Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schwarzgold: McLaren 720S

AutoNEWS-Logo AutoNEWS 14.11.2017
McLaren Special Operations zeigt auf der Dubai Motor Show 2017 einen einzigartigen 720S Schwarzgold: McLaren 720S

Dubai (VAE), 14. November 2017 - Die McLaren-Special-Operations-Abteilung (kurz: MSO) hat wieder einmal zugeschlagen und für einen besonderen Kunden eine einmalige Version des 720S Coupé auf die Beine gestellt. Das Ergebnis zeigt der Hersteller auf der Dubai Motor Show 2017 (14. bis 18. November).

Mit Zitat auf dem Heckspoiler
Der Supersportwagen aus dem britischen Woking erhielt eine schwarze Lackierung in Satin-Optik. In den Radkästen sitzen goldfarbenen Leichtmetallräder. Außerdem wird sich mit einem Motor-Hitzeschild aus 24-karätigem Gold gerühmt. Doch das Highlight des Fahrzeugs dürfte der gewaltige Heckflügel sein, der mit einem Zitat von keinem geringen als Firmengründer Bruce McLaren persönlich beschriftet wurde. 30 Arbeitsstunden waren nötig. Das Zitat stammt aus seiner 1964 erschienenen Autobiografie "From the Cockpit": "Das Leben wird an der Leistung gemessen, nicht alleine an den Jahren." So steht es in arabischen Buchstaben auf der Oberseite des Flügels.

Gold trifft auf Carbon
Für die anderen Anpassungen waren weitere 90 Arbeitsstunden nötig, denn der Kunde wünschte noch weitere Upgrades: Frontsplitter, Lufteinlässe, Dach, Heckstoßstange und Diffusor sind jetzt genauso aus Carbon ausgeführt wie die Außenspiegelarme und die Motorabdeckung. Im Interieur wurde der 720S mit goldenen Akzenten auf den Schaltpaddels, dem Lenkrad und den Türverkleidungen sowie Carbon auf den Schwellern, den Lüftungsschlitzen und am Lenkrad ausgestattet. Die Automesse muss der Kunde jetzt noch abwarten, dann kann er sein einzigartiges Fahrzeug in seiner heimischen Garage parken. Wie viel der Umbau gekostet hat, ist nicht bekannt. Ein McLaren 720S von der Stange kostet jedoch mindestens 247.350 Euro.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von AutoNEWS

image beaconimage beaconimage beacon