Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Apple-Event im Live-Ticker - Apple stellt das iPhone Xs und iPhone Xs Max vor

Finanzen.net-Logo Finanzen.net 12.09.2018 finanzen.net
© Mario Vedder/Getty Images

19:55 Uhr:

Augmented Reality ist auch bei den iPhones ein großes Thema. Unterstützt durch den neuen schnellen Chip sollen AR-Funktionen noch schneller ausgeführt werden. Vorgestellt werden unter anderem eine Aquarium-App genannt und AR Quick Look, mit dessen Hilfe Objekte in die reale Umgebung eingebracht werden können.

19:48 Uhr: Das neue Chipsystem wird vorgestellt: Der A12 Bionic, der exklusiv für das iPhone entwickelt wurde. Damit soll nicht nur das System deutlich schneller laufen, auch das Starten von Apps soll nun 30 Prozent schneller erfolgen.Künstliche Intelligenz soll bei der Sortierung und Ordnung von Fotos helfen.

19:45 Uhr:

Phil Schiller stellt das nächste Modell vor: Das iPhone Xs Max. Das Smartphone kommt mit 6,5 Zoll-Display und hat eine Auflösung von 2.688×1.242.

19:43 Uhr:

Verglichen mit dem iPhone X ist das Display deutlich größer. Spezifikationen für das iPhone Xs: 5,8 Zoll Super-Retina-Display mit 5,8-Zoll-Diagonale. Der OLED-Bildschirm kommt mit HDR.

19:40 Uhr

Phil Schiller präsentiert das iPhone Xs, das "beste iPhone aller Zeiten". Es hat das widerstandsfähigste Glas, das jemals in einem Smartphone verbaut wurde und kommt in den Farben Gold, Silber, Spacegrau.

19:37 Uhr:

Nächster Programmpunkt: Das iPhone! Tim Cook startet mit einem Rückblick auf die Geschichte und hebt den Erfolg des Modells hervor. Dann verspricht er, das iPhone "auf ein neues Level" heben zu wollen.

19:32 Uhr:

Die Apple -Watch nimmt nun bereits einen großen Teil der Keynote ein. Es folgen nochmals Videos, die das neue Gerät im Einsatz zeigen und die neue Features nochmals zusammenfassen.

19:28 Uhr

Offenbar überzeugen die EKG-Funktionen nun doch auch einige Anleger. Die Apple-Aktie kann ihre Verluste reduzieren und verzeichnet aktuell nur noch ein leichtes Minus.

19:27 Uhr:

Aktuell sind die Funktionen nur in den USA verfügbar, für andere Länder hat Apple zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine Zulassung.

19:23 Uhr:

Die Computeruhr kann nun in nur 20 Sekunden ein komplettes Elektrokardiogramm (EKG) erstellen. Die Informationen können dem Hausarzt direkt zur Verfügung gestellt werden und sind direkt in Apples Health-App verfügbar.Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat der Apple Watch die Genehmigung für ihre EKG-Funktion erteilt.

19:22 Uhr:

Allzu groß ist die Begeisterung bislang noch nicht. Die Apple-Aktie bleibt weiter 0,8 Prozent im Minus.

19:20 Uhr:

Die Apple Watch wird zum Notfallhelfer: Im Falle eines Unfalles ruft die Apple Watch Kontakt an, die als Notfallkontakte definiert wurden und teilt die aktuelle Position mit. Außerdem soll das Gerät im Fall von festgestellten Unregelmäßigkeiten - etwa bei gestörtem Herzhythmus - einen Arztbesuch empfehlen.

19:15 Uhr:

Die neue Apple Watch wird größer und komplett neu konzipiert. Das Display ist nun 30 Prozent größer. Auch der Lautsprecher soll nun lauter werden.WLAN und LTE-Empfang wurden verbessert, ebenso wie das Mikrofon. Zudem sollen alle Apple Watches nun mit Saphir- und Keramik-Rücken ausgestattet werden. Mit dem neuen Prozessor S4 verspricht man doppelte Performance.

19:09 Uhr:

Jeff Williams, COO von Apple, betritt die Bühne. Er darf die neue Version von Apples Smartwatch zunächst ein bisschen bewerben. Insbesondere auf den Gesundheitsaspekt geht Williams ein, die "Apple Watch ist ein Wächter ihrer Gesundheit" geworden. "Heute heben wir die Apple Watch auf ein neues Level", verspricht er.Die nächste Generation der Apple Watch wird vorgestellt - mit einem Video.

19:07 Uhr:

Erstes Produkt des Abends: Die Apple Watch. Tim Cook erklärt, wie beliebt die Computeruhr ist, die er als die beliebteste Uhr der Welt bezeichnet.

19:05 Uhr:

Wie gewohnt startet das Mega-Event mit einem Rückblick auf die Produktentwicklung bei Apple. Apple-Chef Tim Cook erklärt, iOS ändere die Welt. 500 Millionen Besucher gäbe es pro Jahr in den Apple-Läden.

19:00 Uhr:

Pünktlich auf die Minute geht's los. Das Apple-Event des Jahres ist gestartet!

18:57 Uhr:

Gleich geht's los in Cupertino.

18:55 Uhr:

Der Apple-Stream auf www.apple.com ist bereit. In den vergangenen Jahren hatte es während der Keynotes mehrfach leichte technische Probleme gegeben, die die Verantwortlichen aber relativ schnell in den Griff bekommen haben.

18:50 Uhr:

Die Spannung steigt - in rund 10 Minuten geht es los in Cupertino. Auch die Journalisten vor Ort sind bereits gespannt:

18:41 Uhr:

Die Halle füllt sich mit den ersten Journalisten.

18:39 Uhr

Auf Twitter gibt es erste Eindrücke vom Andrang im Steve Jobs Theatre:

18:30 Uhr:

Rund eine halbe Stunde vor dem Start des Apple Events gibt die Aktie an der US-Börse Nasdaq mehr als ein Prozent nach.

18:25 Uhr:

Die durchgesickerten Informationen zu Apples neuen Geräten umfassen nur drei neue Modellvarianten des iPhone sowie eine neue Apple Watch. Auf ein MacBook gibt es hingegen ebenso wenig Hinweise, wie auf ein neues iPad Pro. Sollte sich dies bestätigen, dürften sich zahlreiche Apple-Fans enttäuscht zeigen.

18:21 Uhr:

Die geleakten Namen der neuen iPhone-Modelle stoßen bei Twitter auf wenig Begeisterung.

17:47 Uhr:

Im Vorfeld der Keynote haben sich auch einige Analysten neu positioniert. T. Michael Walkley von Canaccord Genuity etwa, hat das Kursziel der Aktie von 220 auf 250 US-Dollar angehoben und hält damit noch zweistellige Kursgewinne für möglich. Auch die Experten der UBS und von Cascend Securities trauen dem Anteilsschein einen Sprung bis auf 250 US-Dollar zu.

17:08 Uhr:

Wenn am Abend die neuen iPhones präsentiert werden, dürften Fans insbesondere die Preispolitik in Augenschein nehmen. Einem Bericht von "Giga" zufolge könnte das neue Highend-Modell aus dem Hause Apple jede Preisdimension sprengen. Ein iPhone X Plus mit 6,5 Zoll OLED-Display wird in der Grundversion auf einen Preis von 1.099 US-Dollar oder 1.259 Euro geschätzt.

16:20 Uhr:

Neben neuer Hardware könnte Apple heute auch Neuigkeiten zu seinem geplantem Videostreamingdienst veröffentlichen. Noch ist dieser nicht gelauncht, Experten bewerten ihn aber bereits jetzt als ernstzunehmenden Herausforderer für Netflix & Co. Morgen Stanley hat für das Segment bereits reichlich Vorschusslorbeeren verteilt.

16:03 Uhr:

Während neue iPhones, ein Apple Watch-Modell und ein weiteres MacBook mehrheitlich erwartet werden, hoffen viele Apple-Fans auf das berühmte "one more thing", mit dem Steve Jobs regelmäßig für Überraschungen gesorgt hat. Dieses Jahr könnte endlich die Ladematte AirPower unters Apple-Volk gebracht werden, mit der iPhones, Airpods und die Apple Watch gleichzeitig aufgeladen werden können. Vor einem Jahr hatte Apple die Ladematte angekündigt, bislang ist das Gerät noch nicht auf dem Markt.

15:37 Uhr:

Die Apple-Aktie geht nach einem kurzen Ausflug in die Gewinnzone mit Minuszeichen in den NASDAQ-Handel. Derzeit verliert das Papier 0,62 Prozent auf 222,36 US-Dollar.

15:03 Uhr:

Die Fans auf Twitter stimmen sich schon mal auf das Apple-Event heute Abend ein:

14:26 Uhr:

Nur kurz vor der Keynote ist Apple offenbar ein Fauxpas unterlaufen. Demnach sollen die Namen der neuen iPhones in einer kurzzeitig auf apple.com abrufbaren XML-Datei geleaked worden sein. Die neuen Mitglieder der Apple-Familie heißen demnach iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr. Dies berichtet "The Verge".

14:13 Uhr:

In Vorfreude auf das Apple Event haben Anleger der Apple-Aktie am Dienstag bereits kräftig auf die Beine geholfen: Um 2,53 Prozent ging es bis auf 223,85 US-Dollar aufwärts. Auch im vorbörslichen Handel am Mittwoch ist der Anteilsschein an der New Yorker Börse gefragt.

13:15 Uhr:

Es ist noch früh am Morgen in Kalifornien, aber bei Apple haben die Vorbereitungen schon längst begonnen. Der Apple Store ist aktuell nicht erreichbar, die neuen Produkte werden wohl gerade eingepflegt.

11:43 Uhr:

Zum ersten Mal wird Apple seine Keynote live auf Twitter streamen.

11:01 Uhr:

Bleibt Apple seiner Tradition treu, werden mit der Präsentation der neuen iPhone-Modelle am Abend die Vorgängergeräte im Apple Store vergünstigt. iPhone-Besitzer, die auf die neuen Modelle umsteigen wollen und für ihr iPhone X, 8 oder 8 Plus noch den bestmöglichen Preis auf dem Gebrauchtmarkt erzielen wollen, sollten sich daher beeilen. Noch ist der Apple-Store erreichbar, in Cupertino ist es jetzt aber auch erst 2 Uhr morgens.

10:30 Uhr:

Auch Fans der Apple Watch dürfen sich wohl auf eine neue Variante der Computeruhr freuen. Dabei dürfte die smarte Uhr wohl ein größeres Display spendiert bekommen - Apple soll die Ränder rund um die Bildschirm schmaler gemacht haben. Weiterhin gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen für die Apple Watch, das Gerät führt aber seit dem Start im Frühjahr 2015 den Markt der Computer-Uhren an und konnte Konkurrenzgeräte diverser Hersteller mit dem Google-System Android auf Abstand halten.

10:15 Uhr:

Worauf können sich Apple-Fans freuen? Die Keynote wird wohl einmal mehr im Zeichen neuer iPhones stehen: Drei neue Modelle werden erwartet. Laut Berichten von Medien und Analysten sollen alle neuen Modelle das Design des iPhone X aus dem vergangenen Jahr übernehmen. Der Home-Button, der seit dem ersten Modell Teil des erfolgreichen Apple-Smartphones war, wird damit obsolet. Erwartet wird, dass alle neuen iPhone-Modelle einen Bildschirm bekommen, der fast die gesamte Frontseite ausfüllt, mit einer Aussparung für die Sensoren der Gesichtserkennung FaceID am oberen Rand.

09:39 Uhr:

Unsere finanzen.net Redaktion begleitet heute Abend ab 18:30 Uhr wie gewohnt live die Präsentation der neuesten Produkte von Apple. Spekulationen zufolge wird Fans und Anleger eine Show der Superlative erwarten. Ob der IT-Riese aus Cupertino die Erwartungen enttäuscht, erfüllen oder gar schlagen kann und wie die Apple-Aktie auf das Event reagieren wird, das erneut im "Steve Jobs Theatre" im Apple Park stattfindet, erfahren Sie hier im finanzen.net Live-Ticker zur Apple Keynote.

Redaktion finanzen.net

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Finanzen.net

image beaconimage beaconimage beacon