Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

OMV steht vor Milliardendeal in Malaysia

Die Presse-Logo Die Presse 12.09.2018 Leo Himmelbauer

Der Öl- und Gaskonzern OMV will Südostasien zur Kernregion ausbauen. Der Einstieg in das malaysische Unternehmen Sapura Upstream gilt als wichtiger Schritt.

© Bereitgestellt von Styria Digital One GmbH

Der teilstaatliche Öl- und Gaskonzern OMV ist ein „Heads of Agreement” mit Sapura Energy Berhad eingegangen, um eine strategische Partnerschaft zu bilden. Die Unternehmen haben vereinbart, die Verhandlungen auf exklusiver Basis fortzusetzen. Geplant ist, dass sich die OMV mit 50 Prozent an der Sapura-Tochter Upstream Sdn Bhd beteiligt. Sie ist ein führendes, unabhängiges Öl- und Gasunternehmen in Malaysia, mit einem starken Wachstumsportfolio. Der Unternehmenswert liegt laut Sapura bei 1,6 Milliarden Dollar.

"Die angestrebte Partnerschaft mit Sapura ist ein wichtiger Schritt, die Aktivitäten in Südostasien zu entwickeln. Es wird bis 2030 mit einer stark steigenden Öl- und Gasnachfrage in dieser Region gerechnet. Die OMV nutzt diese Chance, das Geschäft weiter auszubauen und die neue Kernregion aufzubauen", sagt OMV-Chef Rainer Seele.

Sapura Energy steckt derzeit in einer Krise. Der Börsewert des Konzerns ist in den vergangenen vier Jahren von 5,8 Milliarden Euro auf aktuell 430 Millionen Euro eingebrochen. Im Vorjahr ist der Umsatz von 1,7 auf 1,2 Milliarden Euro gesunken. Das Nettoergebnis drehte von plus 45 Millionen Euro auf minus 515 Millionen Euro. Die Partnerschaft mit OMV soll  helfen, neue Aktivitäten in Australien, Neuseeland und im Golf von Mexiko zu entwickeln.

Die OMV ist derzeit auf Einkaufstour. Sie hat heuer um 578 Millionen Dollar in Neuseeland Produktionseinheiten von Shell übernommen und sich in Abu Dhabi für 1,5 Millairden Dollar an Offshore-Ölfeldern beteiligt. Insgesamt will Konzernchef Seel zehn Milliarden Euro für Zukäufe ausgeben, um Österreichs größten Industriebetrieb zu verdoppeln. Im Vorjahr hat die OMV rund 20 Milliarden Euro umgesetzt. An der Börse ist sie 14,6 Milliarden Euro wert.

 
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Die Presse

image beaconimage beaconimage beacon