Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Buntes Lauch-Karotten-Gemüse mit Kartoffelpüree

SevenCooks-Logo SevenCooks 24.03.2020 SevenCooks
© Bereitgestellt von SevenCooks

Quick Infos:

  • Vegetarisch
  • 685 kcal
  • Einfach
  • 35 Minuten

Was für eine Kreation. Der knackige Lauch und die Karotten garen in einer cremigen Sauce. Dazu harmoniert perfekt das Kartoffelpüree. Das Gericht ist in gut 30 Minuten fertig. Perfekt für ein schnelles, gesundes und leckeres Essen. Davon kann ich gar nicht genug bekommen.

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

Für das Kartoffelpüree

  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  •   Salz
  • 60 g Butter
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln

Für das Lauchgemüse

  •   Salz
  •   Pfeffer
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 g Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Haselnüsse
  • 6  Karotten
  • 20 g Butter

Zubereitung:

  1. Zu Beginn für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und vierteln. In den Topf geben und mit Salzwasser bedecken. Kurz aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Haselnüsse für das Topping grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl rösten. Nüsse herausnehmen und bis zum Servieren beiseitestellen.
  3. Nun den Lauch waschen, putzen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in gleichmäßige Rauten schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  4. In der Pfanne nun die Butter schmelzen und das Gemüse darin andünsten. Anschließend mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und bei mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse noch bissfest ist.
  5. Jetzt die fertig gegarten Kartoffeln abseihen und zusammen mit Butter, Milch und etwas Salz mit einem Kartoffelstampfer zu einem sämigen Püree stampfen. Mit etwas Muskat abschmecken.
  6. Am Ende die Petersilie zum Gemüse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kartoffelpüree mit dem Karotten-Lauch-Gemüse und dem Nusstopping heiß servieren.

Tipp

Die Butter für das Kartoffelpüree lässt sich besser verarbeiten, wenn du sie gleich zu Beginn aus dem Kühlschrank nimmst.

Die Milch für das Püree kannst du leicht erwärmen, so bleibt wirklich alles schön heiß!

Das könnte dir auch gefallen!

Von Kartoffelpüree kannst du gar nicht genug bekommen? Richtig lecker macht sich die Knolle auch in der Kreation als Smashed Potatoes mit Pilzragout.

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

image beaconimage beaconimage beacon