Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Natürliches Hausmittel für einen sauberen Grill

Freundin-LogoFreundin 08.07.2018 Annika Ritter

Statt zur Chemiekeule zu greifen, können Sie Ihren Grill auch mit diesem günstigen Hausmittel reinigen, das Sie garantiert im Vorratsschrank haben

So wird der Grill sauber © istockphoto So wird der Grill sauber

Im Sommer läuft unser Grill auf Hochtouren. Aber zwischen den einzelnen Nutzungen muss der Grill geputzt werden. Viele benutzen dafür aggressive Reinigungsmittel aus dem Supermarkt. Dabei geht das auch viel einfacher und natürlicher.

Mit einer Zwiebel den Grillrost reinigen

Wenn Sie mit dem Grillen fertig sind, ist es an der Zeit den Grill zu reinigen. So ist dieser für die nächste Grillparty wieder sofort einsatzbereit. Dafür brauchen Sie nur eine halbe Zwiebel. Direkt nachdem das letzte Grillgut verspeist wurde, geht es an die Reinigung. Spießen Sie die Zwiebel auf eine Grillgabel auf. Anschließend reiben Sie die halbe Zwiebel auf den noch heißen Grill. So werden angebrannte Reste schonend entfernt.

Kennen Sie die Antwort: Kann ich gefrorenes Fleisch auf den Grill legen?

Die Zwiebel hat noch einen weiteren positiven Nebeneffekt, denn sie hat eine antibakterielle Wirkung und desinfiziert den Grill gleichzeitig. Wir werden diesen simplen Trick auf jeden Fall einmal ausprobieren.

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon