Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese Kindernamen wurden nicht erlaubt

GALA.de-Logo GALA.de 11.07.2017 Sladjana Knezevic
Die armen Kinder! © Getty Images Die armen Kinder!

Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten, auch bei Kindernamen. Diese Vornamen wurden jedoch von deutschen Standesämtern abgelehnt 

"Ikea möchte aus dem Småland abgeholt werden!" Sollten Sie diesen Satz einmal beim Einkaufen bei Ikea hören, wundern Sie sich nicht: Ikea gehört zu den seltsamen (und seltenen) Kindernamen, die in Deutschland tatsächlich erlaubt sind. Auch Matt-Eagle, Rapunzel, Tarzan und Fanta finden sich auf deutschen Schulhöfen.

Gibt es denn überhaupt Namen, die explizit nicht erlaubt worden sind? Ja, die gibt es - und das Onlineportal "Kraftfuttermischwerk" weiß, wo die Schmerzgrenze überschritten wurde. 

  • Atomfried
  • Bierstübl
  • Crazy Horse
  • Gucci
  • Gastritis
  • Grammophon
  • Junge
  • Joghurt
  • McDonald
  • Nelkenheini
  • Pfefferminza
  • Rosenherz
  • Rasputin
  • Rumpelstielzchen
  • Schnucki
  • Rosenherz
  • Satan
  • Steißbein
  • Sputnik
  • Störenfried
  • Verleihnix
  • Whisky
  • Woodstock
  • Waldmeister

Schade eigentlich. Rasputin und Satan wären niedliche Brüder geworden. Wer seinem Kind einen gut klingenden, aber seltenen Namen geben möchte, findet bei vielleicht Inspiration.

Erfahren Sie mehr:

Verrückte Kindernamen: Von A wie Apple bis Z wie Zuma

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon