Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

iPhone 14 Pro soll Always-on-Display bekommen

futurezone-Logo futurezone 29.07.2022 Redaktion futurezone.at

Hinweise im Code von iOS 16 lassen die Annahme zu, dass das neue iPhone 14 Pro ein Always-on-Display erhält.

Das iPhone 13 (im Bild) hat noch kein Always-on-Display. © REUTERS / MIKE SEGAR Das iPhone 13 (im Bild) hat noch kein Always-on-Display.

Das im Herbst erwartete iPhone 14 Pro soll ein Always-on-Display erhalten. Darauf deuten zumindest zahlreiche versteckte Hinweise im Code der neuen Betriebssystemversion von iOS 16 hin. 

Was bei Top-Android-Smartphones bereits gängige Technologie ist, stellt eine Neuheit für Apple dar. Mit einem Always-on-Display werden Informationen wie etwa die Uhrzeit auch angezeigt, wenn das Display “ausgeschaltet” ist. Dabei verbraucht der Bildschirm jedoch nur sehr wenig Energie.

Always-on-Screen wie bei der Apple Watch

Die Funktionsweise des Always-on-Displays beim iPhone 14 Pro soll jener der Apple Watch ähneln, die über das Feature bereits seit der 5. Generation verfügt. Dabei wird der inaktive Bildschirm nicht vollständig ausgeschaltet, sondern nur abgedunkelt. Die Bildwiederholrate wird auf 1 Hertz (1 Aktualisierung pro Sekunde) gesenkt, um Strom zu sparen. 

Dennoch will Apple offenbar auch beim Always-on-Display nicht auf Wallpaper verzichten. In einer neuen Betaversion von iOS 16 sind diese etwa in der Lage, einen abgedunkelten Modus einzunehmen, wie das Medium 9to5Mac berichtet.

iPhone 14 Pro mit neuem Display

Die Always-on-Funktion beim iPhone 14 Pro wurde bereits seit längerem kolportiert. Apple-Auskenner Mark Gurman kündigte bereits Ende Mai an, dass das neue Modell mit dem Feature ausgestattet werden soll. 

Möglich machen soll das auch ein weiterentwickeltes Display, das die Bildwiederholrate auf 1 Hertz drosseln kann. Dieses kommt aber lediglich im iPhone 14 Pro zum Einsatz. Ob auch die Normalversion ein Always-on-Display erhält, ist also fraglich.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Futurezone

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon