Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mit diesen DIY-Ideen verschönerst du deinen Garten an nur einem Wochenende

Homify-Logo Homify 11.08.2017 Anne Krusche

Du würdest deinem Garten gern ein kleines Update verpassen, doch traust dir keine aufwendigen DIY-Projekte zu? Kein Problem, wir haben einige wirklich einfache Tipps zusammengestellt, die jeder nachmachen kann. Das Beste: Auch um das Budget musst du dir keine Gedanken machen, denn für die meisten Ideen kannst du bereits vorhandene Gegenstände verwenden. Das möchtest du unbedingt ausprobieren? Dann solltest du schnell weiterlesen.

1. Alte Reifen

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Auf der Suche nach ganz besonderen Blumentöpfen für den Garten? Wir sind begeistert von der Idee, alte Autoreifen ganz einfach in leuchtenden Farben anzustreichen, und sie dann als Blumentöpfe für unsere Lieblingspflanzen zu verwenden!

2. Ein Kaktus

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Eine hübsche Schüssel, einige Steine und eventuell Muscheln sowie einen Kaktus ist alles, was ihr braucht, um eine hübsche Dekoration für den Outdoor-Bereich zu schaffen.

3. Die Gießkanne

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Falls ihr eine alte Gießkanne besitzt, die ihr nicht mehr benutzt, haben wir eine fantastische Idee, diese zum Deko-Highlight zu machen. Streicht sie einfach in eurer Lieblingsfarbe neu an und platziert einige hübsche Blumen darin!

4. Glasbehälter

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Was für eine wundervolle Idee: Einfache Glasbehälter mit Wasser füllen und darin eine Blume platzieren! Um sie aufzuhängen, könnt ihr ein einfaches Seil verwenden. So lassen sich viele Bereiche im Garten schnell und einfach verschönern!

5. Der Komposthaufen

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Ein Komposthaufen ist eine hervorragende Art, den Gartenboden mit Nährstoffen zu versorgen.

6. Persönliche Beschriftungen

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Wie wäre es, wenn ihr die eigenen Pflanzen mit einer Beschriftung kennzeichnet? So wisst ihr später ganz genau, wann Kürbisse, Spinat & Co. bereit für die Ernte sind.

7. Lieblingsblumen

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Macht Platz für einige Lieblingsblumen im Garten! Damit ihr lange Freude an ihnen habt, überprüft sie regelmäßig auf Unkraut und andere Schädlinge.

8. Kreative Wandgestaltung

homify / press profile homify: por press profile homify © homify / press profile homify por press profile homify

Als letztes Beispiel in diesem Ideenbuch möchten wir euch eine ganz besondere Idee zeigen! Hier wurden alte Vogelkäfige verwendet, um darin wundervolle Blumen zu pflanzen. Das Ergebnis: Eine einzigartige Wanddekoration, die jeden Garten verschönert!

Nächste Geschichte

7 Tricks, die sofort schöner und frischer machen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von homify

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon