Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Color Blocking: Diese Ideen bringen frischen Wind in dein Zuhause!

Homify-Logo Homify 14.07.2017 Anne Krusche

Nicht nur in der Mode gehört Color Blocking zu den beliebtesten Trends. Auch Interior-Experten, Blogger und Redakteure setzen auf Color Blocking, um ihrem Zuhause eine individuelle und persönliche Note zu verleihen. Dabei werden Kontrastfarben kombiniert, anstatt bei einer Farbfamilie zu bleiben. Am besten man probiert einfach aus, welche Töne und Kontraste am besten zur eigenen Persönlichkeit passen, beispielsweise Aquablau und Pink oder Kobaltblau zu Gelb. Bei der Wahl der Farben seid ihr frei – hauptsache ihr fühlt euch wohl und die Kombination wirkt harmonisch. Wir zeigen euch 13 fabelhafte Ideen, die frischen Wind in Haus und Wohnung bringen!

1. Strahlend schöne Vorhänge

homify / Och_Ach_Concept: moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept

Wenn ihr eher klassisch und dezent eingerichtet seid, könnt ihr mit einigen Vorhängen in Gelb, Rot oder Blau wirkungsvolle Akzente setzen. Ihr werdet überrascht sein, wie eure Räume strahlen!

2. Blickfang: Kissen!

homify / Och_Ach_Concept: moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept

Kissen sind der Geheimtipp, um nahezu jedem Raum mehr Frische und Lebendigkeit zu verleihen. Ob fantasievolle Muster oder fantastische Leuchtfarben – wählt ein Design, dass zu eurem Stil und eurer Persönlichkeit passt.

3. Mehr Farbe

homify / Och_Ach_Concept: moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept

Wem es zu langweilig ist, nur ein Element im Raum als Akzent zu nutzen, kann gleich mehrere Wohnaccessoires integrieren. Ob Kissen, Vorhänge oder Blumentöpfe – ihr habt die freie Wahl.

4. Ein weißes Interieur aufpeppen

homify / Och_Ach_Concept: moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Wohnzimmer von Och_Ach_Concept

Besonders in einem minimalistischen, weißen Interieur wirken Leuchtfarben wunderschön. Sie kreieren ein warmes und frisches Wohngefühl und machen euer Zuhause noch gemütlicher.

5. Blumentöpfe

homify / Och_Ach_Concept: moderne Esszimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Esszimmer von Och_Ach_Concept

Man mag nicht glauben, was für einen Effekt ein paar farbenfrohe Blumentöpfe haben können. Es ist die wohl einfachste Möglichkeit einen Hauch Farbe in die eigenen Räume zu bringen.

6. Kontraste richtig setzen

homify / Och_Ach_Concept: moderne Schlafzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept moderne Schlafzimmer von Och_Ach_Concept

Ihr seid bei der Farbauswahl völlig frei, denn nahezu jeder Ton kann wunderschön wirken. Doch dies gelingt nur, wenn die Farben einen Kontrast zu den Wänden ergeben. Zu viel Farbe wirkt nicht mehr stilvoll, sondern eher chaotisch.

7. Rohre verschönern

homify / Och_Ach_Concept: skandinavischer Flur, Diele & Treppenhaus von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept skandinavischer Flur, Diele & Treppenhaus von Och_Ach_Concept

Ihr habt Rohre in eurer Wohnung, die sich nicht verstecken lassen? Nutzt sie als Blickfang und streicht sie in Neonfarben oder strahlenden Pastelltönen. Danach sind sie ein Highlight, auf das ihr nicht mehr verzichten möchtet.

8. Farbe als Raumteiler

homify / Och_Ach_Concept: skandinavische Küche von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept skandinavische Küche von Och_Ach_Concept

Habt ihr schon mal daran gedacht, verschiedene Kontrastfarben einzusetzen, um einzelne Bereiche im Raum aufzuteilen? Beispielsweise sind sie eine gute Möglichkeit, um die Küche vom Wohnzimmer zu trennen, falls ihr euch für ein offenes Wohnen entschieden habt.

9. Viele Farben kombinieren

homify / Och_Ach_Concept: skandinavische Wohnzimmer von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept skandinavische Wohnzimmer von Och_Ach_Concept

An diesem Beispiel sehen wir, dass man wunderbar viele verschiedene Töne miteinander kombinieren kann. Allerdings sollte nicht jedes einzelne Element eine Leuchtfarbe besitzen – beschränkt euch auf einige wenige Möbel oder Accessoires.

10. Ein Möbelstück mit großer Wirkung

homify / Och_Ach_Concept: skandinavischer Flur, Diele & Treppenhaus von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept skandinavischer Flur, Diele & Treppenhaus von Och_Ach_Concept

Hier sehen wir einen schmalen Flur, der allein durch den Schuhschrank und das kleine Bild in Türkis zu einem Blickfang wird. Es braucht nicht viel, um das Zuhause zu verschönern!

11. Spritzschutz für die Küche

homify / Och_Ach_Concept: minimalistische Küche von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept minimalistische Küche von Och_Ach_Concept

Es ist so einfach seine Küche schnell und einfach aufzupeppen. Wie wäre es mit einem farbenfrohen Spritzschutz?

12. Über dem Fenster

homify / Och_Ach_Concept: minimalistische Küche von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept minimalistische Küche von Och_Ach_Concept

Es muss ja nicht gleich die ganze Wand sein, die wir mit einer auffälligen Farbe ausstatten. Auch die schmale Fläche über dem Fenster reicht aus, um einen Akzent zu setzen.

13. Schwarz und…

homify / Och_Ach_Concept: minimalistische Küche von Och_Ach_Concept © homify / Och_Ach_Concept minimalistische Küche von Och_Ach_Concept

Ein Klassiker, der immer schön wirkt: Kombiniert eine farbige Wandgestaltung mit Accessoires in schwarz!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von homify

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon