Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ikea kooperiert mit Adidas für eine Interior-Kollektion, die unser Zuhause aktiver gestalten soll

Harper's BAZAAR-Logo Harper's BAZAAR 13.06.2018
Ikea x Adidas © Instagram Ikea x Adidas

Ikea und Sport? Der schwedische Möbelhersteller lockt eher mit seinen Couches. Gemeinsam mit Adidas möchte Ikea das jetzt ändern. Beide Marken kooperieren für eine Interior-Kollektion, mit der wir unser Zuhause aktiver nutzen können. 

Ikea x Adidas: Workout von Zuhause

„Wir haben uns mit Adidas zusammengetan, um herauszufinden, was Wohlbefinden für die Menschen bedeutet“, sagt Marcus Engman, Designchef von Ikea. „Dabei interessiert uns besonders die Wirkung, die Sport, Schlaf und Essen im Alltag haben.“

Das Ergebnis der Zusammenarbeit wird eine Capsule Collection sein, deren Veröffentlichungsdatum noch nicht feststeht. Klar ist aber die Zielsetzung der beiden Marken, die Menschen zu mehr Aktivität in den eigenen vier Wänden zu animieren.

„Wir glauben an die Power der Kollaboration. Sport kann das Leben der Menschen verändern. Für uns gibt es kein besseres Unternehmen auf der Welt, dass das Verhalten der Menschen zuhause besser versteht als Ikea,“ sagt Josefin Aberg, Vice President of Design von Adidas. „Wir wollen herausfinden, warum manche Leute aktiver sind als andere. Mögliche Hindernisse wollen wir aus dem Weg räumen.“

Schon im Frühling diesen Jahres hat Ikea mit der Hjärtelig-Kollektion neues Terrain betreten und eine Capsule Collection mit Yoga-Accessoires lanciert. Dabei lag der Fokus auf der Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien. Auch der deutsche Sporthersteller Adidas beherzigt diesen Aspekt. In Kombination mit der geballten Sportswear-Expertise darf man gespannt sein, welche Lösungen die beiden Marken entwickeln werden.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Harpers Basar

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon