Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Österreicher in Namibia von Elefanten getötet

KURIER-Logo KURIER 08.11.2019 Redaktion kurier.at

Der Mann war mit einer kleinen Reisegruppe unterwegs, als es zu dem Unglück kam.

© Getty Images/Istock Photo

Ein österreichischer Tourist ist diese Woche in Namibia von einem Elefanten tot getrampelt worden. Der Mann war mit einer kleinen Reisegruppe unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Das Außenministerium bestätigte auf Anfrage der APA, dass die Botschaft in Pretoria in Südafrika von der Gruppe über die tödliche Elefantenattacke informiert wurde. 

Bei dem in Namibia von einem Elefanten getöteten Urlauber handelt es sich laut Außenministerium um einen 59-jährigen Oberösterreicher. Er hatte gemeinsam mit seiner Frau und vier Freunden privat die Reise organisiert.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon