Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Haidershofen: Spaziergänger entdeckten Wasserleiche

KURIER-Logo KURIER vor 4 Tagen johannes.weichhart

Seit einem Monat ist ein Oberösterreich verschwunden. Nun wurde seine Leiche zwischen Schwemmholz gefunden.

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Schauriger Fund Sonntagnachmittag bei einem Kraftwerk in Haidershofen im Bezirk Amstetten. Spaziergänger entdeckten auf einem Lagerplatz für Schwemmholz eine Leiche.

Laut Polizei soll es sich bei dem Toten um einen 53-Jährigen aus Oberösterreich handeln, von dem seit mehr als einem Monat jede Spur fehlt. Nun wurde eine Obduktion angeordnet. Diese soll nun klären, wie der Mann ums Leben kam. Derzeit geht man bei der Exekutive aber davon aus, dass vermutlich kein Fremdverschulden vorliegen dürfte. Möglicherweise war der Mann durch einen Unfall gestorben, oder freiwillig aus dem Leben geschieden.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon