Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schwarze Rauchsäule über Gerasdorf bei Wien

Die Presse-Logo Die Presse 22.03.2019
© Bereitgestellt von Styria Digital One GmbH

Nördlich von Wien ist ein Lkw in Brand geraten, nachdem sein Ladekran in eine Oberleitung geraten war. Das Feuer griff auf mehrere geparkte Pkw über.

In Gerasdorf bei Wien (Bezirk Korneuburg) ist Freitagvormittag ein Lkw in Brand geraten. Die Flammen griffen in der Folge auf mehrere geparkte Pkw über, berichtete Feuerwehrsprecher Franz Resperger. Eine schwarze Rauchsäule war seinen Angaben zufolge weithin zu sehen. Verletzt wurde niemand.

Zu dem Aufsehen erregenden Brand war es laut Resperger auf dem Bahnhofsgelände in Gerasdorf gekommen. Der Lkw war mit dem Ladekran in die Oberleitung geraten.

Zwei Feuerwehren rückten mit 35 Einsatzkräften aus. Die Helfer setzten speziellen Löschschaum ein und mussten unter Atemschutz vorgehen.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Die Presse

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon