Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schwerer Verkehrsunfall mit sechs Verletzen in Oberösterreich

KURIER-Logo KURIER 20.02.2019 Redaktion kurier.at

Darunter auch drei Kinder. 63-Jährige übersah offenbar ein Stoppschild.

(Symbolbild) © APA - Austria Presse Agentur (Symbolbild)

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag im Bezirk Grieskirchen sind sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden - darunter auch drei Kinder. Eine 63-Jährige, in deren Pkw sich eine 41-Jährige sowie deren Kinder im Alter von 5, 10 und 12 Jahre befanden - übersah auf der Pramtal Straße ein Stoppschild, wie die Polizei mitteilte.

Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw, der auf der bevorrangten Querstraße unterwegs war. Beide Fahrzeug wurden auf die Straßenböschungen geschleudert. Alle Beteiligten wurden schwer bzw. unbestimmten Grades verletzt. Der 12-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Linzer Kepler Uniklinikum (KUK) geflogen. Alle anderen Verletzten wurden von der Rettung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon