Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Unwetter: Straßensperren und abgedeckte Dächer in Tirol

KURIER-Logo KURIER vor 4 Tagen Redaktion kurier.at

Die Autobahnauffahrt der A12 Inntalautobahn war zeitweise gesperrt, auch wurden mehrere Dächer abgedeckt.

Die Unwetter trafen auch Bayern schwer (Symbolbild). © APA/dpa/Beatrix Ta Die Unwetter trafen auch Bayern schwer (Symbolbild).

Starke Windböen in Imst haben am Dienstagabend Teile von Dächern zweier Gebäude losgerissen, Straßen und Plätze mussten zeitweise gesperrt werden. Im Imster Stadtgebiet wurde das Blechdach einer öffentlichen Bücherei zum Teil abgedeckt und der Bereich des Stadtplatzes musste gesperrt werden. Ein etwa vier Meter langes Blech hatte sich bereits vom Giebel des Gebäudes abgelöst.

Laut Polizei waren am Abend auch die Imsterbergstraße (L248) und die Inntalautobahn (A12) im Bereich der Auffahrt Imst Au vorübergehend für den gesamten Verkehr gesperrt. Teile des Blechdachs einer Firma in der Industriezone hatten sich zuvor wegen des Windes gelöst und kamen teilweise auf der Landesstraße zu liegen. Dabei wurde niemand verletzt, drei parkende Pkw wurden jedoch beschädigt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon