Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Sport aktuell

Herzog: "Jeder Gegner hätte Angst vor Alaba!"

Heute-Logo Heute 22.03.2019

Israels Teamchef Andi Herzog ist nicht unbedingt unglücklich über den Ausfall von David Alaba: "Er ist ein internationaler Klassemann!"

Herzog: "Jeder Gegner hätte Angst vor Alaba!" © GEPA-pictures.com Herzog: "Jeder Gegner hätte Angst vor Alaba!"

Am Sonntag (ab 18:00 Uhr bei uns im Live-Ticker) geht es für Österreich in der EM-Qualifikation 2020 auswärts gegen Israel. Dort wartet mit Andi Herzog der rot-weiß-rote Rekordspieler auf die Foda-Kicker. Der bittere Ausfall von ÖFB-Star David Alaba freut den 50-Jährigen.

"Österreich wird immer meine Heimat sein. Aber ich sehe es professionell. Mein Job ist es, alles dafür zu tun, damit es im israelischen Fußball aufwärts geht. Mit einem Sieg könnten wir ein Zeichen setzen", sagt Herzog in der Krone.

Herzog: "Beide müssen gewinnen!"

Für beide Teams steht viel am Spiel: "Beide müssen gewinnen, aber ich will jetzt nicht über Chancen reden. Wir sind gefordert, die Fehler vom Slowenien-Match abzustellen, damit wir uns etwas ausrechnen können."

Ein Schlüssel zum Erfolg könnte laut Herzog der Ausfall von David Alaba sein: " Dass David Alaba fehlen wird, ist sicher gut für uns, denn er ist ein international anerkannter Klassemann, den jeder Gegner fürchtet."

Wer ist Favorit? "Österreich hat in den vergangenen Jahren eine gute Entwicklung genommen, ist einen Schritt weiter als Israel, daher auch Favorit!" (pip)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Heute

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon