Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Inntalautobahn: Kilometerlange Staus

KURIER-Logo KURIER 26.04.2019 Redaktion kurier.at

A93 bzw. A12 betroffen, vor allem Richtung Süden. Mittlerweile aber auch A8 Richtung Salzburg.

(Symbolbild) © APA/HERBERT P. OCZERET (Symbolbild)

Die Blockabfertigung von Lastwagen hat am Freitag in der Früh auf der Inntalautobahn in Bayern (A93 bzw. A12) in Richtung Süden kilometerlange Staus verursacht. "Seit 6.00 Uhr trifft es auch die A8 in Richtung Salzburg", sagte ein Polizeisprecher. "Wir sperren so wie immer die rechte Fahrspur und lassen Autos links vorbeifahren", sagte der Sprecher weiter.

Gegen Mittag vorbei

Wegen der deutschen Osterferien sei nicht ganz so viel Berufsverkehr unterwegs. Deshalb seien die Auswirkungen nicht ganz so groß. Die Polizei rechnete damit, dass die Staus gegen Mittag vorbei seien.

Die Tiroler Behörden lassen während der Blockabfertigung am Grenzübergang Kufstein nur eine begrenzte Anzahl Lastwagen in Richtung Süden passieren. So soll die Verkehrsbelastung auf der Route Richtung Brenner reduziert werden. Die einseitige Maßnahme auf österreichischer Seite ist in den Nachbarländern umstritten. Verhandlungen zwischen Deutschland, Österreich und Italien - zuletzt vergangenes Jahr auf einem eigens einberufenen Brenner-Gipfel - blieben ergebnislos.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon