Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Kirschblüte in Bonn - ein Traum in Rosa und Weiß

dw.com-Logo Von Sertan Sanderson , dw.com | Folie 1 von 10: In der Bonner Altstadt gibt es rund 300 Kirschblütenbäume, die größtenteils in den späten 1980-er Jahren von der Stadtverwaltung gepflanzt wurden. Ursprünglich wollte die Stadt die Nachbarschaft mit Weißdornbäumen schmücken, konnte aber zu dem Zeitpunkt nicht genug Exemplare auftreiben. Die Kirschbäume waren also eigentlich nur eine Notlösung.

Bonns romantischer Baldachin

In der Bonner Altstadt gibt es rund 300 Kirschblütenbäume, die größtenteils in den späten 1980-er Jahren von der Stadtverwaltung gepflanzt wurden. Ursprünglich wollte die Stadt die Nachbarschaft mit Weißdornbäumen schmücken, konnte aber zu dem Zeitpunkt nicht genug Exemplare auftreiben. Die Kirschbäume waren also eigentlich nur eine Notlösung.
© DW/Annabelle Steffes-Halmer
image beaconimage beaconimage beacon