Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

So feiern Jecken rund um den Globus

Marco Polo-Logo Von Hannah Sommer , Marco Polo | Folie 1 von 10: Die weißen, verzierten Masken sind mittlerweile fast so etwas wie ein Wahrzeichen von <a href="http://www.marcopolo.de/reisefuehrer-tipps/venedig-cannaregio/index-182659.html">Venedig</a>. Denn in den zehn Tagen vor Aschermittwoch sind sie in der italienischen Stadt allgegenwärtig. Die Venezianer leben die Tradition, schließlich reichen die Ursprünge ihres Karnevals bis in die Antike zurück. Den Abschluss bildet ein riesiges Feuerwerk. Statt lärmender Umzüge gibt es künstlerische Darbietungen und Wahlen zum besten Kostüm.

Klassische Tradition in Venedig

Die weißen, verzierten Masken sind mittlerweile fast so etwas wie ein Wahrzeichen von Venedig. Denn in den zehn Tagen vor Aschermittwoch sind sie in der italienischen Stadt allgegenwärtig. Die Venezianer leben die Tradition, schließlich reichen die Ursprünge ihres Karnevals bis in die Antike zurück. Den Abschluss bildet ein riesiges Feuerwerk. Statt lärmender Umzüge gibt es künstlerische Darbietungen und Wahlen zum besten Kostüm.
© foto-rolf, iStock

Mehr von Marco Polo

image beaconimage beaconimage beacon