Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

10 Höhepunkte auf dem Oktoberfest 2017

Marco Polo-Logo Von Jonathan Berg , Marco Polo | Folie 1 von 10: Der Einzug der Wiesnwirte und Brauereien auf der Theresienwiese bildet traditionell den Auftakt des Oktoberfests. Das <a href="https://www.marcopolo.de/reisefuehrer-tipps/muenchen/index-23931.html">Münchner</a> Kindl (eine junge, hübsche Botschafterin der bayerischen Landeshauptstadt) führt am Samstag den Tross zu Ross und mit einem Maßkrug in der Hand an. Es folgen der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und die Wirte samt Familien in festlich geschmückten Kutschen sowie Musikkapellen und die Prachtgespanne der Brauereien. Der Zug führt ab 10.45 Uhr binnen rund einer Stunde von der Sonnenstraße über Schwanthalerstraße, Hermann-Lingg Straße und Bavariaring durch den Haupteingang des Oktoberfests in die Wirtsbudenstraße.

16. September: Der Einzug der Wirte

Der Einzug der Wiesnwirte und Brauereien auf der Theresienwiese bildet traditionell den Auftakt des Oktoberfests. Das Münchner Kindl (eine junge, hübsche Botschafterin der bayerischen Landeshauptstadt) führt am Samstag den Tross zu Ross und mit einem Maßkrug in der Hand an. Es folgen der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und die Wirte samt Familien in festlich geschmückten Kutschen sowie Musikkapellen und die Prachtgespanne der Brauereien. Der Zug führt ab 10.45 Uhr binnen rund einer Stunde von der Sonnenstraße über Schwanthalerstraße, Hermann-Lingg Straße und Bavariaring durch den Haupteingang des Oktoberfests in die Wirtsbudenstraße.
© Oktoberfest.de

Mehr von Marco Polo

image beaconimage beaconimage beacon