Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Top Travel AT

Wiener Christkindlmärkte im Preisvergleich

Schaufenster-Logo Schaufenster 28.11.2018
© Bereitgestellt von Styria Digital One GmbH

Durchschnittlich kosten Punsch und Glühwein 3,80 Euro. Für ausgefallenere Kreationen wie "Hot Aperol" und Gin-Punsch muss man tiefer in die Tasche greifen.

Punsch, gebrannte Mandeln und der Blick auf blinkende Weihnachtsbeleuchtung, gepaart mit ein bisschen Kunsthandwerk. Seit Mitte November verbreiten die Christkindlmärkte in Wien bereits weihnachtliche Stimmung. 

Für diese Atmosphäre muss man je nach Adventmarkt tief in die Tasche greifen. Die Reiseplattform Urlaubshamster.at hat 15 Märkte getestet und einen Preisvergleich erstellt.

Türkenschanzpark ist am billigsten

Am billigsten sind Glühwein und Punsch mit 3 Euro im Türkenschanzpark. Wesentlich mehr zahlt man auf den Ringstraßen. Hier muss man ab 4,20 Euro für Glühwein und ab 3,70 Euro für Punsch berappen.

Mit 3,50 Euro noch relativ billig sind Glühwein und Punsch beim Riesenrad und auf der Mariahilferstraße, teuer wird es am Stephansplatz, in Schönbrunn und im Belvedere.

Originelle Punsch-Sorten teurer

Ausgefallene Punschsorten liegen heuer im Trend. Wer sich gar nicht vom Sommer verabschieden kann, der kann zu "Hot Aperol" greifen, dem Gin-Trend wird mit "Hot Apple Gin" Rechnung getragen aber auch Lillet-Punsch ist vielerorts im Sortiment. Für diese zahlt man mehr, am Spittelberg etwa bis zu 5,60 Euro pro Häferl.

(c) Screenshot Die Presse © Screenshot Die Presse (c) Screenshot Die Presse

>> Bericht auf urlaubshamster.at

| Anzeige
| Anzeige

Mehr vom SCHAUFENSTER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon