Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Weltmeister Mbappe denkt schon an die WM 2022

APA-LogoAPA 18.07.2018 ce
Titelgewinn ist für Mbappe "Kindheitstraum" © APA (AFP) © Bereitgestellt von APA Titelgewinn ist für Mbappe "Kindheitstraum" © APA (AFP)

Nach dem französischen WM-Triumph denkt Jungstar Kylian Mbappe bereits an das nächste große Weltturnier. "Das ist ein einmaliges Gefühl, das ich wieder erleben will", sagte der 19-Jährige in einem Interview des Fernsehsenders TF1, das am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. "Deshalb werden wir 2022 zurück sein", betonte Mbappe - dann wird in Katar die nächste Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen.

"Sogar vorher, bei der Europameisterschaft 2020. Spieler auf hohem Niveau zu sein bedeutet, sich nicht mit dem zufriedenzugeben, was man hat, sondern mehr zu holen", ergänzte der als bester Jungprofi der WM ausgezeichnete Offensivspieler.

Frankreichs Fußballteam hatte am Sonntag mit einem 4:2 gegen Kroatien seinen zweiten WM-Titel nach 1998 geholt. Mbappe hatte dabei den vierten Treffen für "Les Bleus" erzielt.

Er selbst sprach nun von einem "unbeschreiblichen Stolz" auf den WM-Titel: "Das ist ein Kindheitstraum, der wahr wird. Alle Franzosen glücklich gemacht zu haben ist etwas, das keinen Preis hat."

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon