Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Big Brother"-Trans-Star: Rebekah Shelton tot mit 32 Jahren

Promiflash-Logo Promiflash 12.01.2018 Promiflash
Rebekah Shelton © Wenn.com Rebekah Shelton

Ihr neues Leben als Frau war viel zu kurz. Transgender-Star Rebekah Shelton, die erst 2014 eine geschlechtsangleichende Operation vornehmen ließ, starb am Mittwoch im Alter von nur 32 Jahren. Sie wurde als Rodrigo Lopes bekannt, der 2009 den fünften Platz in der britischen Version von Big Brother gemacht hatte.

Auf ihrem Twitter-Kanal wurde die tragische Nachricht publik gemacht: "Es tut uns leid, jeden über die traurige Tatsache zu informieren, dass unsere wundervolle Rebekah in der Nacht zum Mittwoch unerwartet verstorben ist. Wir bitten darum, dass die Privatsphäre der Familie momentan respektiert wird."

Rebekah lebte seit sechs Jahren als Frau, ließ sich später nicht nur das Geschlecht, sondern auch weibliche Gesichtszüge anpassen. Ihre Familie habe damit große Probleme gehabt, wie die Schauspielerin der OK! verraten hatte: "Das einzige, was ich mir wünsche, ist, dass meine Lieben mich akzeptieren." Vor der Operation habe sie sogar ihren Körper verkaufen müssen: "Vor meiner OP musste ich mein Zuhause verlassen und mich sechs Monate lang prostituieren. So oft wollte ich mich umbringen, weil ich keinen hatte, mit dem ich reden konnte." Die Liebe zu einem Mann habe sie schließlich auf den richtigen Weg geführt, doch ihre dunkle Vergangenheit schien sie nicht losgelassen zu haben: 2015 kündigte sie an, sich umbringen zu wollen, nachdem sie ein Jahr zuvor den Kampf gegen einen Hirntumor gewonnen hatte.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von PROMIFLASH

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon