Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Unterhaltung aktuell

Ewan McGregor will sich gerichtlich zum Single erklären lassen

KURIER-Logo KURIER 08.11.2019 Redaktion kurier.at

Die Scheidung von McGregor und seiner Frau Eve Mavrakis läuft noch. Sie waren 22 Jahre verheiratet.

© REUTERS/MARIO ANZUONI

Nach 22 Jahren Ehe mit Eve Mavrakis kann es " Star Wars"-Star Ewan McGregor nun wohl nicht schnell genug gehen. Nachdem die von ihm im Januar 2018 eingereichte Scheidung noch nicht durch ist, will er sich und Mavrakis jetzt vom Richter offiziell zu Singles erklären lassen.

Als Grund gibt er laut Gerichtsdokumenten an, dass eine "Beendigung des Ehe-Status" für das Gleichgewicht im Scheidungsprozess "hilfreich" sein werde, wie People berichtet. Ob das vielleicht daran liegt, dass McGregor bereits seit Oktober 2017 mit seiner "Fargo"-Kollegin Elizabeth Winstead zusammen ist, Mavrakis hingegen noch keinen neuen Partner hat?

McGregor und Winstead standen gemeinsam für die Serie © REUTERS/PATRICK T. FALLON McGregor und Winstead standen gemeinsam für die Serie

Bis die Scheidung durch ist, sollte jedenfalls noch einige Zeit ins Land gehen. Das Ehepaar muss noch das gemeinsame Vermögen von rund 25 Millionen US-Dollar aufteilen, zudem geht es um eine Altersvorsorge in den USA sowie eine britische Rente von umgerechnet 1,3 Millionen Dollar. Auch eine Sorgerechtsvereinbarung konnte bis dato nicht getroffen werden. Die Töchter Clara und Jamyan sind zwar bereits volljährig, und auch Esther McGregor wird diese Woche 18, für die achtjährige Anouk hat Ewan jedoch ein gemeinsames, Eve hingegen ein alleiniges Sorgrecht beantragt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon