Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Auf Schilf nach Ägypten

Der deutsche Experimentalarchäologe Dominique Görlitz steht kurz vor seiner vierten großen Expedition, diesmal mit der ABORA IV , einem aus Schilf gebauten Schiff, so wie es die Alten Ägypter benutzt haben sollen. Er plant mit seiner Mannschaft von Istanbul über Athen und Kreta ins ägyptische Alexandria zu segeln. Görlitz sagte: "Wir werden die Hypothese beweisen, so wie es von Herodot berichtet wurde, nämlich dass die alten Ägypter mit riesigen Flotten bis zum Schwarzen Meer vorgedrungen sind, und von dort Eisen, Zinn und Bernstein nach Ägypten zu transportieren. Das werden wir mit der Expedition zeigen." Die Schilfteile ließ Görlitz am südamerikanischen Titicaca-See von Ureinwohnern fertigen, sie wurden dann ins bulgarische Warna gebracht und von dort segelte er vor einer Woche nach Istanbul. Noch 3000 Kilometer sind es bis Alexandria. Aktuelles auf der ABORA IV Website

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon