Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 23. Mai 2019

An diesem 23. Mai steht unsere Nachrichtensendung ganz im Zeichen der Europawahl . In zwei EU-Staaten hat sie bereits begonnen – in den Niederlanden und in Großbritannien - dem EU-Mitglied, das eigentlich gar keins mehr sein will. Euronews-Journalist Toks Salako vom englischen Team erklärt, was es mit den Rücktrittsgerüchten um Premierministerin Theresa May auf sich hat und wie diese sich auf die Zukunft Großbirtanniens auswirkt. Der Wahlkampf ist im Endspurt. Schauspieler, Sportler und natürlich Politiker haben erneut an die Menschen in Europa appelliert, unbedingt wählen zu gehen. Unser Korrespondent in Brüssel Stefan Grobe erklärt, wo Rechtspopulisten keine Chance haben und die Grünen wahrscheinlich punkten werden. Kennen Sie das "Ein mal eins" der Europawahl ? Hier finden Sie eine kurze Anleitung. Am Montag ist eine wichtige Orientierungshilfe für deutsche Wähler weggefallen. Der Wahl-O-Mat ist seitdem offline, weil das Kölner Verwaltungsgericht ihn für nicht verfassungsgemäß hält. Daniel Kraft von der Bundeszentrale für Politische Bildung befürchtet, dass dadurch die Wahlbeteiligung schrumpft . Das Interview wurde vor der Sendung aufgezeichnet. (Anmerk. d. Red.: Der Wahl-O-Mat ist seit 19 Uhr wieder online) Was wissen Kinder in der EU von Europa? Was wünschen sie sich für die Zukunft? Was erwarten sie von der nächsten Kommission? Diese und weitere Themen finden Sie in unserem Special zur Europawahl.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon