Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mustang Facelift erhält ein Upgrade

Auto Zeitung 15.05.2018 autozeitung
Ford Mustang Facelift (2017) © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Ford Mustang Facelift (2017)

In Deutschland muss man sich noch ein wenig gedulden, aber wenn die Facelift-Version des Mustang 2018 in den Handel kommt, dann vielleicht schon mit dem "Performance Pack Level 2" für den Mustang GT. Dieses schärft nicht nur das ...... Aussehen des Ponycars noch einmal kräftig nach, sondern soll mit dem deutlich tiefer angebrachten Frontsplitter, den Seitenschwelleraufsätzen, einem modifizierten Diffusor sowie der Spoilerlippe am Heck für mehr Anpressdruck und ...... damit auch für ein dynamischeres Handling und mehr Grip in den Kurven sorgen. In ihm enthalten sind auch bereits alle Neuerungen des mittlerweile in den USA erhältlichen "Performance Pack Level 1".Beim Ford Mustang Facelift fliegt der V6 raus, rein kommt dafür ein neuer V8.Das Ford Mustang Facelift macht mehr neu als nur die Front.Zudem wird mit dem Mustang Facelift tatsächlich eine neue Zehngang-Automatik angeboten, die die bisherige Sechsgang-Automatik ersetzt.  Drei neue Lackierungen das Farbspektrum auf nunmehr zwölf Töne, darunter "Race Red", "Oxford White" und "Orange Fury Metallic".In den USA startet das Ford Mustang Facelift im Herbst 2017. In Europa beginnt die Auslieferung Anfang 2018.Geringfügig verändert haben sich auch die Abmessungen im Innenraum des Autos. Der Mustang wächst im Fußraum vorne um 0,6 Zoll (1,5 cm), der Fußraum hinten schrumpft aber gleich um 1,6 Zoll (4 cm). Der Kunde kann nun aus fünf verschiedene Lederbezüge und Armaturenverkleidungen seinen Lieblingsanstrich wählen, wobei besonders das dunkelbraune "Tan" und das bordeauxrote "Showstopper Red" gefallen.​​​​​

Mehr auf MSN:

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon