Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die besten Rudergeräte 2022 im Test & Vergleich

ExpertenTesten-Logo ExpertenTesten 24.11.2022 Bernard

Water Rower Club Sport S4 Rudergerät Test

© Bereitgestellt von ExpertenTesten

Bewertung: 1.08

  • Maße : 210 x 53 x 56 cm
  • Artikelgewicht : 37 kg
  • Belastbarkeit : 135 kg

SportPlus SP-MR-008 Rudergerät Test

Bewertung: 1.28

  • Maße : 190x51x77 cm
  • Artikelgewicht : 26,5 kg
  • Belastbarkeit : 150 kg

SportPlus SP-MR-010 Rudergerät Test

© Bereitgestellt von ExpertenTesten

Bewertung: 1.59

  • Maße : 217x51x96 cm
  • Artikelgewicht : 40 kg
  • Belastbarkeit : 150 kg

Interviews mit Experten für Rudergeräte

Fragen an einen Onlineshop – unser Experte Sportgigant

Was werden bezogen auf das Produkt/Thema Rudergerät die zentralen Trends in 2021 Ihrer Einschätzung nach sein?

Rudergeräte bzw. grundsätzlich Fitnessgeräte die einen kleinen Platzbedarf haben sowie Rudergeräte mit Wasser- oder Luftwiderstand mit geringem Platzbedarf, zB Geräte die sich aufstellen lassen. Hintergrund ist, dass Miete und Co immer teurer werden und somit auch die Wohnungen kleiner.

Was ist Ihrer Meinung nach bei dem Kauf in diesem Produktbereich besonders wichtig?

Langlebige Materialien mit effektivem Trainingsreiz. Effektives Training kann durch gezielte Geräte erfolgen, von daher liegt unser Fokus auf Rudergeräte mit eben Luft- und Wasserwiderstand. Auch wenn die Pflege von Wasserrudergeräten etwas aufwendiger ist, sollte dies für jeden Nutzer kein Hindernis darstellen. Es ist einfach die beste Art außerhalb des Gewässers zu rudern. 

Was sind ihre Bestseller in 2020 im Produktbereich Rudergerät gewesen?

Wir hatten hier ein Wachstum von über 250% und signifikant bei Rudergeräte mit Wasser- und Luftwiderstand. Die klassischen Rudermaschinen mit Induktionsbremssystem, wie Sie es bei Ergometern etc. gibt, werden kaum noch gekauft. Grund ist hier, dass diese Geräte beim Rudern ein „Ruckeln“ in den Schultern verursachen und dem echten Rudern kaum ähneln. Ganz anders bei Luft- und Wasserwiderstand.

Bauen Sie Ihr Sortiment in 2021 aus? Worauf dürfen sich Verbraucher freuen?

Ja, wir bleiben unserer Linie bei Luft- und Wasserrudergeräten weiterhin treu und sind hier stets auf der Suche nach Neuerungen,Trends und einem weiteren Sortiment.

Rudergerät Praxistest

Auf dem YouTube-Kanal Fitzuhause wurden 2017 und 2019 Rudermaschinen getestet. Der Rudergerät Test wurde von zwei Testern durchgeführt, von denen einer früher im Ruderverein war. Sie prüften 6 Rudergeräte im Praxistest und konnten die Modelle direkt miteinander vergleichen.

2017 traten zunächst folgende 5 Rudergeräte gegeneinander an:

Rudergerät AsViva RA11

Rudergerät Cambridge 2

Rudergerät Concept 2

Rudergerät Hammer Rower Cobra

Rudergerät Sportplus

Der Rudergerät Testsieger, das Concept 2 wurde dann 2019 noch mal in einem Direktvergleich dem WaterRower gegenübergestellt, die sehr populäre Rudermaschine mit Wasserwiderstand.

Das AsViva Rudergerät und das Sportplus Rudergerät böten laut der Tester beide nicht genug Trainingswiderstand, um auch als ambitionierter Sportler daran Freude zu haben. Da die Geräte aber bis zu 110 kg (AsViva Rudergerät) bzw. bis zu 150 kg (Sportplus Rudergerät) tragen, könnten sie beispielsweise für Übergewichtige oder ältere Menschen, die zu Hause Ausdauersport betreiben möchten, gut geeignet sein.

Das Rudergerät Cambridge 2 ist im Test durchgefallen. Nicht nur der Trainingswiderstand sei zu gering, die ganze Rudermaschine hatte keinen guten Stand und erwies sich als wackelig.

Somit blieben von den 5 Rudermaschinen nur 2 Geräte, die die Tester empfehlen: Concept 2 und den Hammer Rower Cobra. Beide böten auch für Profis genug Widerstand. Der Hammer Rower Cobra ist ein Ausleger-Rudergerät, was für ein authentisches Rudergefühl sorge.

Testsieger im Rudergerät Test wurde aber wie bereits erwähnt das Rudergerät Concept 2, welches auch für Wettkämpfe und in Rudervereinen genutzt würde. Es habe einen sehr ausgereiften Trainingscomputer und liefe sehr rund im Training. Das einzig negative sei hier der hohe Preis.

Rudergerät Concept 2 vs. Water Rower

In der gleichen Preiskategorie wie Concept 2 hat in den letzten Jahren der Water Rower für Aufsehen gesorgt. Neben der sehr schönen Optik aus Holz, ist es besonders der Wasserwiderstand, der dieses Rudergerät für viele attraktiv macht.

Die Tester zeigten sich ebenfalls sehr begeistert von dem schönen plätschernden Wassergeräusch des Water Rowers. Doch würden sie als Sportler doch Concept 2 den Vorzug geben, da dieses Rudergerät über den besseren Trainingscomputer verfüge und sich auch der Widerstand besser regulieren würde. (Es ist ja doch irgendwie einfacher, auf ein Knöpfchen zu drücken, als Wasser hinzu oder abzufüllen.)

Welche Arten von Rudergeräten gibt es?

Man kann die Rudergeräte aus dem Rudergerät Test in unterschiedliche Kategorien unterteilen. Sie richten sich zum einen nach dem technischen Aufbau und zum anderen nach der Art des verwendeten Widerstands. Prinzipiell werden Rudermaschinen in folgende Gruppen eingeteilt:

  • Rudergerät mit Auslegern
  • Rudergerät mit Seilzug
  • Rudergerät mit Hydraulik-Zylinder
  • Rudergerät mit Magnet-Bremssystem
  • Rudergerät mit Luftwiderstand
  • Rudergerät mit Wasserwiderstand

Nachfolgend erklären wir Ihnen, welche Besonderheiten und Vorteile die einzelnen Arten der Hometrainer aufweisen.

Rudergerät mit Auslegern

Rudermaschinen mit seitlichen Auslegern sind eher selten und werden nur von wenigen Herstellern angeboten. Sie kommen dem echten Ruderboot sehr nahe und sind deshalb perfekt für Rudersportler geeignet, die nach einer guten Alternative für die Wintermonate suchen. Meist funktionieren sie mit Hydraulik-Bremsen. Bei dieser Rudergerät-Art ist ein hohes Maß an Koordination erforderlich.

Beide Arme müssen in Einklang gebracht werden, damit ein gleichmäßiges Ziehen gelingt. Anfänger haben deshalb oft sehr große Probleme, ein Rudergerät mit seitlichen Auslegern korrekt zu verwenden. Wir empfehlen diesen Rudergerät-Typ nur Fortgeschrittenen und Profis oder aber Einsteigern, die kein Problem damit haben, sich den Bewegungsablauf von einem Profi zeigen zu lassen.

Falls Sie sich für ein Ausleger Modell interessieren, gibt es neben unserem Rudergerät Test auch noch einen separaten Ausleger Test.

Rudergerät mit Seilzug

Am weitesten verbreitet sind Rudermaschinen mit Seilzug. Sie arbeiten fast immer mit einem Magnetbremssystem. Es kommt ohne Reibung zurecht und ermöglicht Ihnen ein harmonisches und gleichmäßiges Ziehen. Im Gegensatz zu Rudermaschinen mit Auslegern ist der Bewegungsablauf intuitiv erlernbar, weshalb derartige Modelle auch für Anfänger ideal sind.

Rudergerät mit Hydraulik-Zylinder

Rudergeräte mit Hydraulik-Zylindern sind am bekanntesten. Der Widerstand wird durch einen Hydraulik-Zylinder erzeugt, welcher bei der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung einen Gegendruck entstehen lässt. Die Einstellung des Widerstands ist bei diesen Geräten oft mühsam. Zudem ist die Lebensdauer begrenzt. Aus diesem Grund sind Rudergeräte, die mit diesem Widerstandssystem arbeiten, oft auch besonders preiswert.

Rudergerät mit Magnetbremssystem

Bei dieser Technologie wird über den Griff der Rudermaschine eine Schwungmasse angetrieben. Gebremst wird bei einer Magnetbremse mit der Magnetkraft von mehreren Dauermagneten oder mit einem Elektromagneten. Magnetbremssysteme arbeiten gleichmäßig und ermöglichen ein angenehmes Training. Wichtig ist lediglich, dass die Schwungmasse groß genug ist, da andernfalls keine flüssige Bewegung erzielt werden kann.

Rudergerät mit Luftwiderstand

Ein Rudergerät mit Luftwiderstand lässt ein echtes Rudergefühl aufkommen. Der Widerstand wird durch ein Luftrad erzeugt. Während des Ruderns dehnt es sich immer weiter, sodass Sie in die Bewegung des drehenden Luftrades hineinziehen, wenn Sie zum nächsten Zug ansetzen. Genau dieses Gefühl kennen Ruderer auch vom echten Ruderboot, weil sich das Boot beim Rudern vorwärts bewegt. Auch hier sind die Bewegungen sehr fließend.

Rudergerät mit Wasserwiderstand

  Rudergeräte mit Wasserwiderstand stellen bisher nur wenige Unternehmen her. Dank dieser Technologie kommen die Rudermaschinen dem realen Rudern am nächsten. Sie ziehen nicht nur wie beim Rudersport gegen den Wasserwiderstand, sondern hören auch das Plätschern des Wassers.

Ratgeber

Welche Kriterien sprechen für ein Rudergerät?

Es gibt natürlich viele gesundheitliche Kriterien, die für die Benutzung eines Rudergerätes sprechen! Das Training mit dem Rudergerät ist ein ganzheitliches Training, welches mehr als 80 % der Muskulatur beansprucht. Wenn Sie regelmäßig trainieren wollen, dann lohnt es sich, ein Rudergerät anzuschaffen …

Richtig trainieren mit dem Rudergerät

Damit Sie am Ende den gewünschten positiven Effekt erzielen, müssen Sie beim Rudern auf ein paar Dinge Acht geben! Setzen Sie sich in der Ausgangsposition auf den Rudersitz und halten Sie den Rücken gerade. Die Schultern können Sie leicht …

Welche Muskelgruppen werden beim Rudern beansprucht?

Eines der beliebtesten Geräte für das Fitnesstraining zu Hause ist der Indoor Rower, wie das Rudergerät auch genannt wird. Fitnesstraining ist immer gleichbedeutend mit Stärkung der Muskeln. Beim Training stärken Sie verschiedene Muskeln. Beim fließenden Bewegungsablauf der Ruderbewegung lassen sich noch weitere Muskelgruppen einbeziehen. Über 80 % aller im Körper vorhandenen Muskeln werden demnach beim Rudern aktiviert. Zudem …

Rudergerät vs. Crosstrainer

Wer sich für zu Hause einen Heimtrainer zulegen möchte, hat die Qual der Wahl. Trainingsgeräte bekommt man in vielen verschiedenen Varianten. Alle sind anders aufgebaut …

Warum rudern so gesund ist!

Das Rudern bietet ein Ganzkörpertraining ohne größere Verletzungsgefahren oder Belastungen der Bänder. Deshalb ist es das beste Training sowohl für junge als auch für ältere Menschen bestens geeignet. Egal, ob man ein Mann oder eine Frau ist, rudern kann jeder von Ihnen. Machen Sie selbst den Test!

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Rudergerät

Ein Rudergerät ist eine gute Option, um auch im Winter, wenn das Wetter Outdoor-Sport nicht zulässt, die körperliche Fitness zu erhalten. Zudem kann mit einem Rudergerät ein ausgezeichnetes Herz-Kreislauftraining …

Mit einem Rudergerät effektiv abnehmen

Menschen mit Übergewicht suchen immer wieder nach der richtigen Sportart oder haben diverse Übungen bereits getestet. Joggen ist zu anstrengend, das hohe Gewicht lässt die Gelenke schmerzen. Ins Fitness-Studio mag man auch nicht gehen, da man sich bei so vielen wohlgeformten Körpern geniert. Da bleibt nur …

Die unterschiedlichen Rudergerät Typen

Es gibt zwei unterschiedliche Bauarten von Rudergeräten: Das Rudergerät mit einem Seilzugsystem und das mit einem Auslegersystem

Ruder Challenge

Das Magazin Men’s Health hat 2009 eine Rudergerät Challenge ausgerufen. Von 300 Bewerbern wurden 5 Männer auserwählt, die sich mit dem Rudergerät von Concept2 fit rudern durften. Anhand dieser Challenge lässt sich sehr gut erkennen, in welchem Maße das Training mit einem Rudergerät sich bereits nach 8 Wochen …

Geschichte des Rudergeräts

Die Menschheit begann schon sehr früh damit, sich auf dem Wasser fortzubewegen. Der älteste dokumentierte Fund eines Paddels stammt aus der Steinzeit. Die Geschichte des Rudersports begann …

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von ExpertenTesten

ExpertenTesten
ExpertenTesten
image beaconimage beaconimage beacon