Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

So bekommen Sie mit Yoga einen straffen Bauch

FIT FOR FUN-Logo FIT FOR FUN 12.09.2018 Judith Kerstgens
Frau macht Yoga © iStockphoto Frau macht Yoga

Yoga ist noch mehr als Entspannung für Körper und Geist, zum Beispiel auch ein super Bauchmuskeltraining. Diese Übungen sorgen besonders effektiv für starke Abs.

Ommmm...! Bei denken die meisten eher an Entspannung als an ein stahlhartes Sixpack. Zu unrecht, wie Nike-Fitness-Trainerin und Yoga-Expertin Steph findet.

Im Interview mit 'Gala' verrät sie, wie du deine Bauchmuskeln ganz ohne Crunches oder Sit-Ups und stattdessen mit intensiven Yoga-Übungen  trainierst. 

Yoga ist ein Allrounder

Entgegen weit verbreiteter Vorurteile ist es kein Problem, mithilfe von Yoga . „Ideal dafür sind dynamische Trainingsformen wie Power Yoga oder Vinyasa Yoga. Diese legen den Fokus auf den Aufbau von Stärke und Core Stabilität durch fließende Bewegungen und Wiederholungen", verrät Steph.

Es ist je nach Übung natürlich ganz unterschiedlich, welche Muskelgruppen besonders stark trainiert werden. Man kann den Fokus daher ganz individuell setzen: Ein Fullbody-Workout ist ebenso möglich wie spezielle Tranings für Arme und Schultern, Bauch und Rücken oder Oberschenkel. 

„Du kannst mit Yoga besonders lange, schmale Muskeln trainieren", so die Expertin von Nike.

Das könnte Sie auch interessieren

Joggen für Anfänger: 8 Gründe, um mit dem Laufen zu starten

Mit Yoga zum Sixpack

Dass Yoga generell stärker und muskulöser macht, hilft uns jedoch leider noch nicht unbedingt auf dem Weg zum Traumbauch. Die Frage lautet daher: Kann man allein durch Yoga wirklich ein bekommen? „Mit Zeit und Hingabe ist alles möglich!", betont Steph.

„Ein Sixpack oder einen flachen Bauch zu bekommen, verlangt einige wichtige Faktoren. Um die Rectus Abdominus-Muskeln, also die Sixpack-Muskeln zu trainieren, müssen spezifische Posen immer wiederholt werden, die diese Muskeln gezielt beanspruchen", so die Yoga-Expertin.

Steph betont außerdem, dass auch die richtige Ernährung von großer Bedeutung sei.

Das sind die besten Yoga-Posen für den Bauch

Es gibt eine Reihe Asanas, die laut Steph besonders für starke Abs sorgen.

  1. Bootshaltung, die Beine dabei pulsierend auf und ab bewegen

  2. Von einer Plank in die Chaturanga Dandasana-Pose (fast wie ein Liegestütz, die Arme liegen allerdings eng am Körper an)

  3. Side Plank, die Beine dabei ebenfalls auf und ab bewegen
  4. Herabschauender Hund mit Core Crunches
  5. Locust Pose (flach auf den Bauch legen, Brust und Beine anheben)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von FIT FOR FUN

image beaconimage beaconimage beacon