Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Roh-vegane Zucchini-Lasagne

SevenCooks-Logo SevenCooks 13.05.2022 SevenCooks
© Bereitgestellt von SevenCooks

Quick Infos:

  • Vegan
  • 362 kcal
  • Fortgeschritten
  • 30 Minuten

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

Für die Lasagne-Platten

  • 1  große Zucchini
  • 100 g Babyspinat
  •   Salz

Für die Käse-Sauce

  • 75 g Cashews
  • 1  kleine Zucchini
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2  Datteln
  • 1  Knoblauchzehe
  • 2 EL Hefeflocken
  • 0.5  Gelbe Paprika
  • 1 Prise Salz

Für die Gemüse-Füllung

  • 3  große Möhren
  • 0.5  Rote Paprika
  • 0.5  gelbe Paprika
  • 2 EL Walnüsse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Handvoll frischer Basilikum
  • 0.5 TL Oregano
  • 0.5 TL Thymian
  • 0.5 TL Majoran
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 4  getrocknete Tomaten
  • 1 Prise Salz

Für die Tomaten-Sauce

  • 2  große Tomaten
  • 8  getrocknete Tomaten
  • 2 Handvoll frischer Basilikum
  • 1  kleine Zwiebel
  • 2  Knoblauchzehen
  • 0.5 EL Oregano
  • 0.5  Rote Paprika
  • 8  Datteln
  •   Salz
  •   Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zucchini mit einem Messer oder Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben jeweils mit etwas Salz bestreuen und zur Seite stellen.
  2. Alle Zutaten für die Käse-Sauce grob zerkleinern und in einen Mixbecher geben. Pürieren, bis die Masse schön cremig ist.
  3. Für die Gemüse-Füllung alle Zutaten grob zerkleinern und in einen Blitzhacker geben. Darin so lange hacken bis die Füllung fein stückig, aber nicht püriert ist. Wer keinen Blitzhacker hat, kann das Gemüse einfach mit einem Messer sehr fein hacken.
  4. Für die Tomatensauce die Tomaten und die Paprika grob zerteilen und mit allen anderen Zutaten in einen Mixbecher geben. Mit einem Pürierstab mixen bis die Sauce glatt ist.
  5. Die Zucchini-Scheiben gründlich waschen, um sie vom Salz zu befreien. Mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.
  6. Dann anfangen die Lasagne auf einem Teller zu schichten. Dafür pro Portion 2-3 Zucchini-Scheiben nebeneinander legen. Jeweils 2-3 EL der Gemüse-Füllung darauf verteilen. Dann einige Blätter Babyspinat darüber legen und mit 1-2 EL der Käse-Sauce bestreichen.
  7. Anschließend 2-3 EL der Tomaten-Sauce auf den Käse geben. Mit einer Schicht Zucchini-Scheiben abschließen.
  8. Die Lasagne weiter schichten, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Normalerweise 2 volle Schichten. Mit einer zusätzlichen Schicht Tomaten- und Käse-Sauce toppen und nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren.

Gut zu wissen!

[HTML]

Diese Zucchini-Lasagne hat zwar eine lange Zutatenliste, ist aber dank Pürierstab und Mixer super schnell zusammengestellt. Die drei verschiedenen Füllungen machen die Lasagne zu einem echten Geschmackserlebnis. Noch dazu ist die Lasagne sehr gesund und trotzdem gut sättigend.

Mehr davon?

[HTML]

Du stehst total auf Rohkost? Dann ist diese Rezeptsammlung mit Raw-Food-Rezepten bestimmt was für dich!

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon