Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Rucolasalat mit Johannisbeerdressing

SevenCooks-Logo SevenCooks vor 3 Tagen SevenCooks
© Bereitgestellt von SevenCooks

Quick Infos:

  • Vegan
  • 244 kcal
  • Einfach
  • 20 Minuten

Mal wieder zu viele Johannisbeeren übrig? Hier bekommen die kleinen roten Beeren eine neue Rolle zugeteilt. Und zwar im Salat. Sowohl für den leicht säuerlichen Kick im Salat selbst als auch im Dressing. Genuss garantiert!

Mengenangaben für 4 Portionen

Menge persönlich anpassen

  • 4 EL Balsamicoessig
  • 5 EL Kürbiskernöl
  • 4 EL Pinienkerne
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 200 g Rucola
  • 200 g rote Johannisbeeren
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Dattelsüße

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren abzupfen und waschen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Den Rucola waschen, trocken schütteln und in eine Salatschüssel geben. Die Hälfte der Johannisbeeren mit den restlichen Zutaten für das Dressing in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.
  2. Die restlichen Johannisbeeren mit den Pinienkernen zum Rucola geben. Den Salat erst auf dem Teller mit dem Dressing übergießen.

Das könnte dir auch gefallen!

Ein weiteres ausgefallenes, aber richtig geniales Dressing ist dieses Brombeerdressing!

Und wenn du immer noch Johannisbeeren übrig hast, dann backe doch mal diesen einfachen Johannisbeerkuchen. Deine Kollegen werden sich freuen!

Informationen zu Nährwerten und Allergenen

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SevenCooks

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon