Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Blitztricks: So haben Sie Ihre Lasagne noch nie gegessen

Freundin-LogoFreundin 12.01.2021 freundin Redaktion

Wenn Sie Ihrer klassischen Lasagne einen köstlichen Twist geben wollen, dann kommen hier ein paar einfache Ideen

Lasagne Upgrades ddpimages © ddpimages Lasagne Upgrades ddpimages

Die Lasagne ist ein absoluter Klassiker und landet bei vielen gerne auf dem Esstisch. Das italienische Rezept geht schnell, besteht aus nur wenigen Zutaten (Hackfleisch, Tomaten, Béchamelsauce, Lasagneblätter) und schmeckt Groß und Klein. Wenn Sie sich ein bisschen Abwechslung für dieses beliebte Essen wünschen, dann hätten wir fünf Blitztricks für Sie:

1. Mexikanische Variante

Geben Sie in die Lasagne noch eine Dose schwarze Bohnen und eine Dose Mais. Verwenden Sie anstelle von italienischen Kräutern eher Tabasco oder milde Chillis zum würzen.

2. Andere Pastasorten

Es müssen nicht immer Lasagneblätter sein, um die einzelnen Schichten zu trennen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Cannelloni? Die großen zylindrischen Nudelröhren lassen sich ideal mit Hackfleisch und Soße befüllen.

Unser Tipp: Wenn Sie Lasagne machen wollen, Ihnen aber die richtigen Nudeln fehlen, können Sie auch Penne oder Fusilli verwenden und unterheben – hauptsache Nudeln sind enthalten.

3. Lasagne-Muffins

In einer Fingerfood-Mini-Version schmeckt fast alles besser, oder? Wie wäre es daher mit kleinen Lasagnen aus der Muffinform? Dafür müssten Sie die Nudelplatten jedoch vorkochen, damit sie sich in das vorgeformte Backblech legen lassen. Oder Sie nehmen Wan Tan Teigblätter (im Supermarkt erhältlich).

4. Primavera-Variante

 

Bei dieser Version wird auf Hackfleisch verzichtet. Denn auch mit frischem Gemüse und viel Käse schmeckt die vegetarische Lasagne köstlich. Zucchini, Aubergine, Pilze aber auch Spinat oder Erbsen eignen sich hervorragend als schmackhafte Füllung.

5. Griechische Rezeptur

Wussten Sie, dass auch die Griechen ein traditionelles Lasagne-Rezept haben? Dafür müssen Sie nur einige Zutaten austauschen: Anstelle von Nudelplatten werden Ziti-Nudeln (ähnlich wie Penne) verwendet, der Käse wird durch Kefalotyri (ein griechischer Hartkäse) ersetzt und in die Béchamelsauce kommt etwas Zimt. Fertig ist das sogenannte Pastitisio.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Freundin

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon