Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diesem Sternzeichen solltest du nichts glauben

Holiday-Logo Holiday 11.09.2018 Sandra Beckedahl

© Getty Images

Lügen haben kurze Beine… Wenn es danach ginge, wäre jeder Mensch recht klein. Rund 200-mal lügen wir pro Tag. Natürlich nicht immer vorsätzlich. Sondern aus Höflichkeit, Bescheidenheit  – oder um besser dazustehen. Meist flunkert man jedoch aus Angst, wenn man sich nicht sicher fühlt und sich selbst beruhigen muss. Dabei lügen wir nicht nur unsere Umwelt an, sondern auch uns selbst. Soweit gilt das für fast alle Menschen. Doch dann gibt es ja noch die, die eine etwas andere Definition von Wahrheit haben. Diejenigen, bei denen man es durchaus hinterfragen sollte, wenn ihnen mal wieder „etwas Unglaubliches“ widerfahren ist. Denn einige Menschen lügen so dreist, ohne mit der Wimper zu zucken. 

Und manchmal hilft ein Blick auf die Geburtstage der jeweiligen Personen, wenn man der Wahrheit auf die Spur kommen möchte. Denn es gibt durchaus Sternzeichen, die es mit der Wahrheit weniger genau nehmen als andere. 

Bei wem du genauer hinhören solltest: 

GettyImages-97219620 © Getty Images GettyImages-97219620

Der Pinocchio unter den Sternzeichen sind Zwillinge

Generell geben sie nie viel von sich preis und lassen andere gerne im Dunkeln tappen. Laut Astrologen können sie obendrein sehr manipulativ sein – und um an ihr Ziel zu gelangen, verdrehen sie auch gerne mal die Wahrheit.

Das Luftzeichen Zwilling ist also – glaubt man diversen Astrologen rund um den Globus –der dreisteste Lügner unter den Sternzeichen! Die im Frühsommer geborenen Menschen lügen so perfekt, dass sie ihren Unwahrheiten manchmal sogar selbst glauben! Und wenn sie schwindeln (weil sie mal wieder ihren Kopf aus der Schlinge ziehen müssen), werden sie nicht mal rot.

Achtung auch bei diesen Sternzeichen: 

GettyImages-102757364 © Getty Images GettyImages-102757364

Stiere

Auch Stiere sollen richtig gemeine Lügner sein. Sie schwindeln, was das Zeug hält und das manchmal so gut, dass sie ihre eigenen Geschichten irgendwann selbst glauben. Darum solltest du auch bei diesem Sternzeichen lieber nochmal genauer nachhaken, ob das Erzählte wirklich so viel Wahrheitsgehalt besitzt. Vorsicht ist angesagt!


GettyImages-105783540 © Getty Images GettyImages-105783540

Löwen

Schließlich können auch Löwe-Geborene lügen, dass sich die Balken biegen. Sie sind von Natur aus sehr stolz und wollen auf keinen Fall etwas von ihrem Glanz verlieren. Um ihr Ansehen zu wahren, kommt deshalb auch mal die eine oder andere Lüge auf den Tisch.

Doch es gibt natürlich auch Sternzeichen, denen genau das Gegenteil nachgesagt wird. 

GettyImages-116781975 © Getty Images GettyImages-116781975

Schützen

Wenn ein Schütze eine hanebüchene Geschichte erzählt, kannst du davon ausgehen, dass sie auch tatsächlich stimmt. Die meisten Schützen tragen ihr Herz auf der Zunge und sind viel zu anständig, als dass sie Unwahrheiten verbreiten würden. Außerdem ist es ihnen viel zu mühsam, Geschichten zu erfinden. 

GettyImages-116782067 © Getty Images GettyImages-116782067


Wassermann

Auch wenn das Luftzeichen am liebsten in anderen Sphären schwebt. Wenn es um die Wahrheit geht, sind sie geradeheraus. Wassermänner sind direkt und scheuen sich auch nicht, unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Lügen sind ihnen zu langweilig. 

GettyImages-105783538 © Getty Images GettyImages-105783538


Krebs

Die feinfühligen Krebse sind schlichtweg zu höflich, um ihren Mitmenschen Lügengeschichten aufzutischen. Lieber schweigen sie. 

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon