Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Was Ihr Haarspray alles kann

Freundin-Logo Freundin 11.07.2018 frd


Klar, für Halt und Glanz wurde es entwickelt – doch Ihr Haarspray kann noch mehr! Sie können es als Brauenformer, Nagellack-Retter und sogar als Fusselteufel gebrauchen

Diese Tricks hat Ihr Haarspray drauf © iStockphoto Diese Tricks hat Ihr Haarspray drauf

Wir lieben Haarspray! Denn ein Bad-Hair-Day ist mit ein bisschen Haarspray fast schon wieder gerettet. Es gibt unseren Haaren Halt, Glanz und Volumen. Doch wussten Sie schon, dass Ihr Haarspray auch mehr kann? Wir zeigen Ihnen die 7 besten Tipps, wie Sie Ihr Haarspray noch verwenden können.

1. So trocknet Ihr Nagellack schneller

Gleich nach dem Auftragen Nägel aus 20 cm Entfernung drei Sekunden einsprühen. Das fixiert den Lack. Kurz trocknen lassen und die Hände sanft abwaschen.

2. Ihr Haarspray zaubert Struktur

Frisch gewaschenes Haar ist bei Hochsteckfrisuren fatal: einzelne Strähnen gleiten so leicht durch die Finger und lassen sich partout nicht feststecken.

Rettung kommt aus der Dose: Sprühen Sie vor dem Stylen etwas Haarspray in die Längen, schon ist die Mähne wunderbar griffig.

3. Ihre Augenbrauen formen

Wenn Ihre Augenbrauen mal nicht so sitzen, wie sie sollen: Einfach ein sauberes Mascara-Bürstchen besprühen und die Härchen wieder in die richtige Richtung kämmen. Ihr Haarspray wirkt Wunder. Für perfekt geschminkte Augenbrauen finden Sie hier die geheimen Lieblingsprodukte der Beauty-Redaktion. 

4. Bändigen Sie Ihre kleinen Härchen

Gerade im Winter ruinieren Ihnen elektrostatisch aufgeladene, abstehende Härchen oft die Frisur. Der SOS-Trick: Haarspray auf einen Kamm sprühen und die Widerspenstigen damit kämmen – das bändigt sie im Nu. Kennen Sie schon die drei Frisuren, die Ihre Haare gesünder machen?

5. So entladen Sie Ihre Kleidung

Das Phänomen der aufgebauten Elektrizität begegnet Ihnen nicht nur auf dem Kopf – es entsteht durch Reibung, Trockenheit und bestimmte Materialien (z.B. Kunstfasern) auch bei Kleidern und Pullis. Was dagegen wirkt: Besprühen Sie die Innenseite des Kleidungsstücks unmittelbar vor dem Tragen mit Haarspray (30 cm Abstand halten, damit kein unschöner Film entsteht).

6. Wenn Sie mal keine Fusselrolle haben

Da haben Flusen keine Chance: Haarspray auf ein Papiertuch sprühen und das Kleidungsstück damit abtupfen. Die kleine Rettung, wenn mal keine Fusselrolle in der Nähe ist. Übrigens: Mit diesem einfachen Trick hört Ihre Kleidung gänzlich auf zu fusseln!

7. Haken in Ihrem Bad fixieren

Funktioniert bei allen Modellen mit Saugnapf: Sprühen Sie einfach die Rückseite ein und drücken sie fest auf die Fliese in Bad oder Küche. Hält bombig!

Nächste Geschichte

Diese Lebensmittelkombinationen regen die Fettverbrennung an

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon