Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die besten Pflegetipps für braune Haare

Freundin-Logo Freundin vor 3 Tagen freundin Redaktion

Braune Haare haben einen besonders schönen Schimmer. Damit dieser nicht verloren geht, hier die besten Tipps für Brünette

Pflegetipps für braune Haare © ddpimages Pflegetipps für braune Haare

Karamell, Nougat oder Schoko – was nach unseren Lieblingssüßigkeiten klingt, ist nur eine kleine Auswahl an Brauntönen. Die Palette reicht noch viel weiter. Doch egal welche Nuance, eines haben alle braunen Haare gemeinsam: Sie haben einen wunderschönen, edlen und samtigen Schimmer, da sie das Licht außerordentlich gut reflektieren und eine große Bandbreite an Pigmenten besitzen. Doch das gilt natürlich nur für gesundes Haar, darum kommen hier die besten Pflegetipps für Brünette.

1. Verwenden Sie farbvertiefendes Shampoo

Mittlerweile bieten viele verschiedene Marken farbintensivierendes Shampoo und Conditioner an. So gibt es durch jede Haarwäsche ein satteres und glänzenderes Braun und die Brünette-Nuancen entfalten sich besser. Das funktioniert übrigens für gefärbtes und natürliches Braun.

2. Spülung mit Kaffee oder Tee

Auch aus der Natur können sich Brünette farbintensivierende Unterstützung holen. Dafür einfach eine Tasse frisch gebrühten (leicht abgekühlten) Kaffee über die gewaschenen, noch nassen Haare geben und diese dann in ein Handtuch einwickeln. Die natürliche Spülung 20 bis 30 Minuten einwirken lassen und danach ausspülen. Wer den Geruch von Kaffee nicht mag, kann alternativ auch eine Tasse schwarzen Tee als Glanz-Spülung verwenden.

3. Sonnenschutz ist ein Muss

Braunhaarige Frauen werden oft im Vergleich zu blonden schneller braun und sind nicht so sonnenempfindlich. Trotzdem sollten sie im Sommer oder im Urlaub niemals einen Sonnenschutz für die Haare vergessen. Denn die Sonne kann dem schimmernden Braun schaden – dann wirken die Haare stumpf, leicht orange oder bekommen bei gefärbten Haaren sogar einen Grünstich.

4. Hitzeschutz ist genauso wichtig

Schutz vor Styling-Geräten wie Föhn, Glätteisen oder Lockenstab ist für alle Haare unabdingbar. Denn durch die Wärme werden die Haare stumpf und brüchig – das sieht man vor allem bei Brünetten. Daher ist Hitzeschutz ein absolutes Muss, um den Feuchtigkeitshaushalt der Haare und den schönen Schimmer der Wallemähne zu behalten.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon