Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese 10 großartigen Gartenideen willst du auch versuchen

Homify-Logo Homify vor 4 Tagen Simone Orlik

Bevor du dir ein neues Gartendesign für dein Grundstück überlegst, solltest du dir zunächst Gedanken über eine zentrale Idee machen. Ist die einmal festgelegt, lässt sich alles Weitere darum planen. Auch die Experten machen es nicht anders. Denn ansonsten laufen wir Gefahr, dass wir zu viele unnötige Dinge kaufen, die später keinen Zusammenhang im Garten ergeben. Wir haben auf jeden Fall ein paar Gärten gesehen, in denen wir wunderschöne Ideen gefunden haben. Die zeigen wir dir jetzt!

1. Ein Paradies für Bienen und Vögel

homify / Rimini Baustoffe GmbH: Beeteinfassung : mediterraner Garten von Rimini Baustoffe GmbH © homify / Rimini Baustoffe GmbH Beeteinfassung : mediterraner Garten von Rimini Baustoffe GmbH

Hätten wir so auf Anhieb gewusst, dass es bestimmte Pflanzen im Garten gibt, in denen sich Bienen besonders wohlfühlen? Dazu gehören vor allem viele Wildblumen wie Malven, Katzenminze oder Kamille, die auch in privaten Gärten toll aussehen. Auch für Vögel können wir im Garten etwas tun. So ist ein Futterautomat für Vögel eine tolle Möglichkeit, die Tiere im Winter im Garten zu beobachten.

2. Gemütliche Sitzgelegenheiten

homify / JUNOR ARQUITECTOS: moderner Garten von JUNOR ARQUITECTOS © homify / JUNOR ARQUITECTOS moderner Garten von JUNOR ARQUITECTOS

Sofern wir planen, viel Zeit in unserem, neu angelegten Garten verbringen zu wollen, ist eine schöne Sitzgruppe ein Must-have - vor allem mit der passenden Beleuchtung, die eine solche Terrasse auch am Abend nutzbar macht. Was braucht man? Ein paar gemütliche, Stühle, Sessel oder Tische, einige Kissen und Decken für kühlere Stunden und ein paar schöne Windlichter für die romantische Atmosphäre. 

3. Den Garten im natürlichen Gleichgewicht halten

homify / Staudengärtnerei Gaissmayer: Fertig bepflanzte Natursteinmauer: landhausstil Garten von Staudengärtnerei Gaissmayer © homify / Staudengärtnerei Gaissmayer Fertig bepflanzte Natursteinmauer: landhausstil Garten von Staudengärtnerei Gaissmayer

Hört sich einfach an, ist aber gar nicht so leicht. In der Natur spielen das Erdreich, der eigentliche Standort und die Sonneneinstrahlung eine wichtige Rolle, wenn es um das Wachstum von Pflanzen geht. Deswegen sollten wir uns unseren Garten genau ansehen, um zu beurteilen, welches Gartenbeet wir wohl an der einen oder anderen Stelle am besten verwirklichen könnten. Gerade die Qualität der Erde ist entscheidend, wenn es um fülliges Wachstum von Pflanzen geht. Denn zu jeder Pflanze gehört ein bestimmter PH-Wert. 

4. Wie wäre es mit einem Pool?

homify / Kräftner Landschaftsarchitektur: Garten mit Schwimmteich: moderner Garten von Kräftner Landschaftsarchitektur © homify / Kräftner Landschaftsarchitektur Garten mit Schwimmteich: moderner Garten von Kräftner Landschaftsarchitektur

Wenn wir das kühle Nass lieben, sollte ein Pool, ein Teich oder zumindest ein kleiner Brunnen nicht fehlen. Im Handel gibt es mittlerweile 1.001 Möglichkeiten - und das in ganz unterschiedlichen Designs. Lassen wir uns heute von diesem zeitgenössischen Gebäude mit Garten inspirieren, in den ein Naturteich gesetzt wurde.

5. Kindheitsträume wahr werden lassen

homify / Luftschlösser: Luftschlösser Baumhausprojekte _ Baumhaus im Schlosspark: landhausstil Garten von Luftschlösser © homify / Luftschlösser Luftschlösser Baumhausprojekte _ Baumhaus im Schlosspark: landhausstil Garten von Luftschlösser

Wie viele von uns träumten als Kind nicht von einem idyllischen Baumhaus in einem alten Baum? Nun, das können wir auch jetzt noch nachholen, auch wenn wir kein Kind mehr sind. Man braucht ja für solche Projekte nicht immer eine Entschuldigung. Wir meinen: Der ideale Rückzugsort ist es auf jeden Fall.  

6. Gärten ohne Rasen

homify / Kräftner Landschaftsarchitektur: Gartenterrasse: landhausstil Garten von Kräftner Landschaftsarchitektur © homify / Kräftner Landschaftsarchitektur Gartenterrasse: landhausstil Garten von Kräftner Landschaftsarchitektur

Eine große Rasenfläche im Garten ist toll, macht aber viel Arbeit. Denn der Rasen will gedüngt, geschnitten und bewässert werden. Wenn wir keine Zeit dazu haben oder keinen Gärtner für die Arbeit engagieren möchten, können wir unseren Garten auch ohne Rasen gestalten - Holz- oder Steinterrassen, große Kiesbeete oder geplasterte Gartenwege gehören dazu.

7. Ein kleines Gartenhaus

homify / Buntwerk GBR: KULTGARTENHAUS: moderner Garten von Buntwerk GBR © homify / Buntwerk GBR KULTGARTENHAUS: moderner Garten von Buntwerk GBR

Haben wir ein Hobby, das im Haus zu viel Platz einnimmt oder für das wir unsere Ruhe brauchen? Warum also nicht in unserem Garten ein kleines Gartenhaus, zum Beispiel für eine Werkstatt einrichten? Planen wir am besten nicht zu klein. Denn wir werden sehen: Sobald die anderen Familienmitglieder uns eine Weile zugesehen haben, wollen alle mit hier einziehen!

8. Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten

homify / Luiza Soares – Paisagismo: rustikaler Garten von Luiza Soares - Paisagismo © homify / Luiza Soares – Paisagismo rustikaler Garten von Luiza Soares - Paisagismo

Wie wunderschön, dass sich der Trend des "Urban Gardenings", also dem Gärtnern auf kleinstem Raum so durchgesetzt hat! Die Kräuter-Wand, die wir im nächsten Beispiel sehen, ist wirklich genial. Denn hier wurden die Kräuter einfach in alte Weinkisten gesetzt, an die Wand montiert und warten nun nur noch auf ihre Ernte. 

9. Ein bisschen Luxus darf sein

homify / Meeuwis de Vries Tuinen: moderner Garten von Meeuwis de Vries Tuinen © homify / Meeuwis de Vries Tuinen moderner Garten von Meeuwis de Vries Tuinen

Outdoor-Wohnzimmer sind etwas, das für uns bei Homify wirklich zu unseren Lieblingsdingen gehört. Denn mit einer schönen Gartenecke haben wir die Chance, den Sommer wirklich bis zur letzten Minute auszunutzen. Welche Lounge-Möbel man dann stellen möchte, ist am Ende eines Geschmacksfrage. Aber haben sollte man sie auf jeden Fall. Besonders attraktiv: Wenn eine solche Sitzgruppe noch eine Überdachung bekommt - dann ist man sowohl vor zu heißen Sonnenstrahlen als auch leichtem Regen geschützt. 

10. Gartenmomente richtig in Szene gesetzt

homify / Rimini Baustoffe GmbH: Terra granit: mediterraner Garten von Rimini Baustoffe GmbH © homify / Rimini Baustoffe GmbH Terra granit: mediterraner Garten von Rimini Baustoffe GmbH

Das hat sicher jeder schon einmal festgestellt: Nicht jeder Ort ist gleich gut geeignet für eine Sitzgruppe. Das kann daran liegen, dass es im Sommer dort zu heiß wird, wegen zu viel Schatten zu kalt ist oder vielleicht auch zu wenig, wenn die Lage ungeschützt ist. Unser Tipp: Besser ein Jahr ausprobieren, wo es sich lohnt, eine Terrasse einzurichten und an den ersten Frühjahrstagen mit dem Bau beginnen. Es zahlt sich aus!

Nagellack Nächste Geschichte

Das sind die Nagellack-Trends für 2018

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von homify

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon