Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Es ist so weit: Der Schnee erreicht am Wochenende auch das Flachland

watson.ch-Logo watson.ch 07.12.2022 Anna Böhler
Teaserbild © keystone Teaserbild Aktuelle Prognosen von Meteo Schweiz zeichnen ein erfreuliches Bild für Schneehasen – am Wochenende soll es auch bei uns im Flachland endlich schneien.

Bereits zu Beginn der Woche wurde gemunkelt, es könne am Wochenende zum ersten Mal schneien im Flachland – wir haben bei Meteo Schweiz nochmals nachgehakt.

Und es sieht gut aus: Die Wetterexperten bestätigen die Prognose von Montag nochmals und können nun detaillierter voraussagen, wie das Wetter übers Wochenende aussehen wird.

«Am Samstagmorgen setzt voraussichtlich verbreitet Schneefall ein.» //Daniel Murer, Meteo Schweiz

«In der Nacht auf Freitag erfasst eine Warmfront aus Südwesten die Schweiz. Dabei setzt von der Westschweiz her allmählich Schneefall ein», schreibt der Experte von Meteo Schweiz, Daniel Murer, auf Anfrage. Je nach Temperaturen bleibe die Schneefallgrenze zunächst sehr tief, dann verschiebe sie sich auf den Bereich zwischen 600 und 900 Meter. Im Berner Oberland könne die Schneefallgrenze wiederum bei etwa 1200 Metern liegen.

So sah es vor einem Jahr in Zürich aus. © keystone So sah es vor einem Jahr in Zürich aus.

«Am Samstagmorgen setzt voraussichtlich verbreitet Schneefall ein, der am Abend im Flachland und im Westen wieder nachlässt. Am zentralen und östlichen Alpennordhang dauert der Schneefall bis Sonntagmittag an.»

Bis Sonntagmittag, so Murer, seien folgende Mengen Neuschnee zu erwarten:

Am Sonntag werde das Thermometer zudem kaum über den Gefrierpunkt klettern – und für den Montagmorgen prognostiziert der Experte eisige Kälte zwischen -3 und -7 Grad – man packt sich für den Weg zur Arbeit also besser extra warm ein.

(anb)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von watson.ch

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon