Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Trams fahren wieder ins Elsass

Basler Zeitung-Logo Basler Zeitung vor 4 Tagen

Die BVB nehmen den Betrieb der Linie 3 nach Saint Louis ab Donnerstag wieder auf. Wie künftig die Sicherheit garantiert wird, bleibt unbekannt.

Die Tramlinie 3 soll wieder regulär nach Saint-Louis fahren. © Nicole Pont Die Tramlinie 3 soll wieder regulär nach Saint-Louis fahren.

Ab Donnerstag sollen die 3er Trams der BVB wieder die ganze Strecke fahren. Nach Gesprächen zwischen den französischen Behörden, den BVB und dem Basler Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels am Dienstag in Basel hätten sich die involvierten Parteien «auf verschiedene Massnahmen geeinigt, die für einen möglichst sicheren Betrieb der Tramlinie 3 bis Betriebsschluss nötig sind». Welche das sind, wird in der Medienmitteilung der Behörden nicht genannt.

Die BVB wollen aus «polizeitaktischen Gründen» keine weiteren Details dazu verraten, «um möglichen Übeltätern nicht in die Hände zu spielen», sagte Sprecher Benjamin Schmid auf Anfrage der BaZ. Laut Schmid seien zudem stundenweise weiterhin zwei Sicherheitsleute in den Trams im Einsatz. «Wir hoffen, dass die Massnahmen Wirkung zeigen. Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht». Die beteiligten Parteien wollen sich künftig regelmässig treffen, um die Wirksamkeit der umgesetzten Massnahmen zu überprüfen.

Verletzte Chauffeuse fährt wieder

Der Betrieb der Linie 3 war aus Sicherheitsgründen eingestellt worden. Es kam wiederholt zu Vandalenattacken gegen die Trams und Angriffen mit Laserpointern auf das Fahrpersonal. Eine Tramchauffeuse wurde dabei sogar verletzt. Während knapp zwei Wochen fuhren die Trams daher nur bis zur Grenze und wendeten dort. Gemäss Schmid sei die Tramchauffeuse inzwischen wieder im Einsatz und hat keine bleibenden Schäden davongetragen.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Basler Zeitung

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon