Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

200 Jahre fest im Sattel: Die Geschichte des Fahrrads

News-Insider.de-Logo Von Gerd Pfitzenmaier , News-Insider.de | Folie 1 von 17: 200 Jahre nach der Erfindung der Draisine durch Karl Freiherr von Drais ist das Fahrrad weltweit das am häufigsten benutzte Transportmittel. Zudem gilt es heute mehr denn je als Beispiel für eine nachhaltige Mobilität, die ohne fossile Brennstoffe und damit ohne klimaschädlliche Luftverschmutzung auskommt. Fahren E-Bikes zudem mit Ökostrom, gilt dies auch als zukunftsweisend.

200 Jahre nach der Erfindung der Draisine durch Karl Freiherr von Drais ist das Fahrrad weltweit das am häufigsten benutzte Transportmittel. Zudem gilt es heute mehr denn je als Beispiel für eine nachhaltige Mobilität, die ohne fossile Brennstoffe und damit ohne klimaschädlliche Luftverschmutzung auskommt. Fahren E-Bikes zudem mit Ökostrom, gilt dies auch als zukunftsweisend.
© Imago/Science Photo Library/ZUMA Press/HRSchulz

Mehr von News-Insider.de

image beaconimage beaconimage beacon