Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Diese 10 Szeneviertel in Europa solltest du dir nicht entgehen lassen

Marco Polo-Logo Von Jonathan Berg , Marco Polo | Folie 1 von 10: Während sich die Touristenmassen am Nyhavn entlang schieben, lässt sich in Nørrebro das skandinavisch-coole Herz <a href="https://www.marcopolo.de/reisefuehrer-tipps/kopenhagen/index-177129.html">Kopenhagens</a> entdecken. Der Stadtteil liegt nordwestlich des mittleren der Kopenhagener Seen. In den Kopfsteinpflasterstraßen reihen sich Restaurants mit Michelin Sternen an Szenecafés, ausgefallene Burger- und Eisläden sowie hippe Boutiquen. Eine grüne Oase bildet der Assistens Friedhof, auf dem du das Grab von Hans Christian Andersen findest. Ein hipper Höhepunkt in Nørrebro: Mit einem Schwan-Tretboot über die Seen schippern.

Nørrebro in Kopenhagen: Gourmets und Hans Christian Andersen

Während sich die Touristenmassen am Nyhavn entlang schieben, lässt sich in Nørrebro das skandinavisch-coole Herz Kopenhagens entdecken. Der Stadtteil liegt nordwestlich des mittleren der Kopenhagener Seen. In den Kopfsteinpflasterstraßen reihen sich Restaurants mit Michelin Sternen an Szenecafés, ausgefallene Burger- und Eisläden sowie hippe Boutiquen. Eine grüne Oase bildet der Assistens Friedhof, auf dem du das Grab von Hans Christian Andersen findest. Ein hipper Höhepunkt in Nørrebro: Mit einem Schwan-Tretboot über die Seen schippern.
© Achim Prill, iStock

Mehr von Marco Polo

image beaconimage beaconimage beacon