Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wenn selbst das Wasser brennt: Die größten Brandkatastrophen

Welt der Wunder-Logo Von Welt der Wunder , Welt der Wunder | Folie 1 von 12: In früheren Epochen war es keine Seltenheit, dass einfache Brände ganze Städte vernichteten. Holzbauten und Gefahrenquellen wie offene Herdstellen begünstigten die schnelle Ausbreitung des Feuers. Heutzutage bestehen Häuser vorrangig aus feuerbeständigen Materialien wie Beton. Notausgänge, Brandmeldeanlagen und Feuerlöscher sind neben vielen anderen Brandschutzvorrichtungen mittlerweile Standard. Durch die vielen Kunststoffe in modernen Gebäuden können in einem Brandfall jedoch gefährliche und brennbare Gase entstehen."

Immer wieder suchen verheerende Großbrände Mensch und Natur heim. Manchmal wütet die zerstörerische Kraft des Feuers Tage und Wochen, bis es den Rettungskräften gelingt, es zu bändigen. Ein Rückblick auf die verheerendsten Brandkatastrophen der Geschichte.

In früheren Epochen war es keine Seltenheit, dass einfache Brände ganze Städte vernichteten. Holzbauten und Gefahrenquellen wie offene Herdstellen begünstigten die schnelle Ausbreitung des Feuers. Heutzutage bestehen Häuser vorrangig aus feuerbeständigen Materialien wie Beton. Notausgänge, Brandmeldeanlagen und Feuerlöscher sind neben vielen anderen Brandschutzvorrichtungen mittlerweile Standard. Durch die vielen Kunststoffe in modernen Gebäuden können in einem Brandfall jedoch gefährliche und brennbare Gase entstehen."
© imago/Jochen Tack

MEHR VON WELT DER WUNDER

image beaconimage beaconimage beacon