Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mannschaftssport und Corona-Krise vertragen sich nicht

Jeder Spieler von Pfadi Winterthur trainiert zurzeit für sich alleine. Die Spieler sind auf Kurzarbeit, Mannschaftstrainings sind deshalb vom Seco verboten. Trotzdem zeigt sich das NLA-Team auch solidarisch mit dem Verein in der Coronakrise: Die Mannschaft verzichtet von sich aus auf 20 Prozent des Lohnes.

Mehr von Keystone-SDA-ATS

image beaconimage beaconimage beacon