Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

5. Rang für Tom Lüthi im Qualifying

sda-Logosda 12.08.2017 cas

Tom Lüthi startet am Sonntag aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Österreich. In Spielberg verlor der Trainings-Fünfte 0,302 Sekunden auf die Bestzeit.

Am Morgen im dritten freien Training hatte der 30-jährige Emmentaler noch die Bestzeit aufgestellt. Doch auch mit Rang 5 stimmt für den Sieger des letzten Rennens in Brünn der Fahrplan, um zum 9. Mal in diesem Jahr aufs Podest fahren zu können.

Zum 2. Mal in dieser Saison eroberte der Italiener Mattia Pasini die Pole-Position. Er war nur gerade um eine Tausendstelsekunden schneller als WM-Leader Franco Morbidelli. Der Römer führt in der Gesamtwertung nach 10 von 18 Rennen mit 17 Punkten für Lüthi.

Dominique Aegerter muss das Rennen aus der fünften Startreihe in Angriff nehmen. Der 26-jährige Oberaargauer klassierte sich mit 0,853 Sekunden Rückstand im 14. Rang, während der 21-jährige Zürcher Jesko Raffin unter 32 Teilnehmer nur den vorletzten Rang belegt.

Zum dritten Mal in Serie, zum fünften Mal in dieser Saison und insgesamt zum 70. Mal nimmt Weltmeister Marc Marquez ein GP-Rennen von der Pole-Position aus in Angriff. Der 24-jährige Spanier, der die letzten zwei Rennen gewonnen hat, verwies auf seiner Honda das Ducati-Duo mit Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo auf die Ehrenplätze. Valentino Rossi steht als Siebter nur in der dritten Reihe. In der WM führt Marquez, der letztmals 2014 drei Rennen in Serie gewinnen konnte, mit 14 Punkten vor Maverick Viñales.

In der Moto3 eroberte Gabriel Rodrigo vor seinem 50. WM-Rennen seine 2. Pole-Position, als Bestresultat hat er aber nur einen 7. Rang Ende Juni in Assen vorzuweisen. WM-Leader Joan Mir startet als Zehnter nur aus der 4. Startreihe.

Tom Lüthi in einer Bergab-Kurve auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg © Bereitgestellt von SDA Tom Lüthi in einer Bergab-Kurve auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg

Spielberg (AUT). Grand Prix von Österreich. Die Startaufstellungen. MotoGP: 1 Marc Marquez (ESP), Honda, 1:23,235 (186,7 km/h). 2 Andrea Dovizioso (ITA), Ducati, 0,144 zurück. 3 Jorge Lorenzo (ESP), Ducati, 0,386. 4 Maverick Viñales (ESP), Yamaha, 0,519. Ferner: 7 Valentino Rossi (ITA), Yamaha, 0,747. 8 Dani Pedrosa (ESP), Honda, 0,750. 24 Fahrer im Training.

Moto2: 1 Mattia Pasini (ITA), Kalex, 1:29,394 (173,8 km/h). 2 Franco Morbidelli (ITA), Kalex, 0,001. 3 Alex Marquez (ESP), Kalex, 0,187. Ferner: 5 Tom Lüthi (SUI), Kalex, 0,302. 14 Dominique Aegerter (SUI), Suter, 0,853. 31 Jesko Raffin (SUI), Kalex, 2,431. - 32 Fahrer im Training.

Moto3: 1 Gabriel Rodrigo (ARG), KTM, 1:36,503 (161,0 km/h). 2 Juanfran Guevara (ESP), KTM, 0,112. 3 Aron Canet (ESP), Honda, 0,187. - 33 Fahrer im Training.

| Anzeige
| Anzeige

MICROSOFT STORE

image beaconimage beaconimage beacon