Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Drogenhandel auf Bali: Drei Ausländern droht die Todesstrafe

Ende Juli sind in Indonesien drei Ausländer wegen Drogenhandels verhaftet worden. Ein Brite, ein Brasilianer und ein Mexikaner sollen auf Bali unter anderem Kokain verkauft haben. Den Verdächtigen drohen nach indonesischem Gesetz mindestens fünf Jahre Haft und höchstens die Todesstrafe. Die Ermittlungen zu den Vorwürfen laufen.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Mehr von KameraOne Schweiz

Mehr von KameraOne Schweiz

image beaconimage beaconimage beacon