Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Unterhaltung aktuell

Robbie Williams: Funkstille nach Konzertabsagen: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 13.09.2017 BUNTE.de

Vor zehn Tagen sagte Robbie Williams völlig überraschend die restlichen Konzerte seiner Tour ab – seitdem herrscht Funkstille. Selbst seine Ehefrau Ayda hüllt sich in Schweigen und sorgt so für Unruhe unter den Fans. Wie schlecht muss es Robbie gehen?

„Due to illness“, aufgrund einer Erkrankung – das war die mysteriöse Erklärung, die Robbie Williams' (43) Sprecher vor zehn Tagen an die Öffentlichkeit gab. Dem Sänger geht es so schlecht, dass er die restlichen drei Konzerte seiner Europatour absagen musste, doch was ihm fehlt, weiß niemand. Vor über einem halben Jahr plagten Robbie Rückenprobleme, über die er allerdings ganz offen sprach. Er erholte sich durch eine Behandlung schnell wieder und strotzte auf der Bühne vor Energie. Umso mehr beunruhigt das vage Statement nun seine Fans: Sind es psychische Probleme, die ihn zu einer Absage bewegten?

Robbie und Ayda schweigen

Seit dem 4. September haben sich weder er noch Ehefrau Ayda (38) über die sozialen Netzwerke zu Wort gemeldet – und das, obwohl sie sonst fast täglich Schnappschüsse posten. Robbies Team teilte lediglich ein vorab gedrehtes Video, das zu seinem Youtube-Kanal führt. Kein Wort über Robbies Zustand. Seine Fans sind besorgt und überschütten ihn mit Liebe. „Wir alle wünschen dir gute Besserung“, „Gesundheit ist das Wichtigste, ruh dich aus“ und „Ich hoffe, du bist von Familie und Freunden umgeben“, liest man in den Kommentaren.

Was für ein zuckersüßes Ständchen! Im Video unten zeigen wir euch, wie sehr Robbies Kids seine Hits lieben.

Ein Interview wirft Fragen auf

In einem Interview mit dem „Sunday Times Magazine“ gestand der 43-Jährige erst kürzlich, dass ihm das Leben als Popstar auch nach über 20 Jahren noch zu schaffen mache. Er sei übermüdet. „Dieser Job ist schlecht für meine Gesundheit“, erklärte er. „Es wird mich umbringen. Es sei denn, ich ändere meine Sichtweise. Depressionen liegen in meiner Familie. Ich weiß nicht, ob ich ohne den Ruhm so psychisch krank wäre.“

Seine Aussagen sind besorgniserregend. Hoffentlich geht es Robbie bald besser, sodass er sich selbst an die Öffentlichkeit wenden und in seiner typisch offenen Art klarstellen kann, wie es ihm wirklich geht. Erst ab Februar steht er wieder auf der Bühne, dann tourt er durch Australien, Neuseeland und Teile Asiens. Bis dahin kann er sich im Kreise seiner Liebsten eine Auszeit gönnen.

Robbie Williams: Er schwärmt von Ayda!

Teddy und Charlie sind sein Ein und Alles: Im Video unten zeigen wir euch Robbies niedliche Kinder!

Ähnliche Artikel zum Thema:

Ayda Field Williams: Seltenes Foto! So sieht ihr kleiner Bruder aus

Robbie Williams: Zuckersüßes Ständchen! So sehr lieben seine Kids seine Hits

Robbie Williams: So versetzt er seine Fans in Ekstase

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon