Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Neue Blitz-Liebe: Dschungelstar gibt zu: „Ich bin kein Typ, der lange alleine bleibt“

EXPRESS-Logo EXPRESS vor 4 Tagen Simon Küpper, Stefanie Puk
Schwer verliebt: Chris Töpperwien und seine neue Freundin Lili. © Chris Töpperwien Schwer verliebt: Chris Töpperwien und seine neue Freundin Lili.

Das ging jetzt aber schnell! Erst im Oktober trennten sich TV- und Dschungel-Star Chris Töpperwien (45, „Goodbye Deutschland“) und seine damalige Freundin Delia (30) einvernehmlich (hier mehr lesen).

Nun hat der „Currywurstmann“ sein Herz erneut verschenkt – und seine neue Liebe auch gleich der Familie vorgestellt. Läuten da etwa bald schon die Hochzeitsglocken?

„Ich bin kein Typ, der lange alleine bleibt“, scherzt Chris Töpperwien, als wir ihn auf seine neue Blitz-Liebe ansprechen. „Schnell ist doch immer gut, oder? Man hat schließlich keine Zeit zu verlieren das Leben ist kurz genug.“

Chris Töpperwien: Das ist seine neue Freundin Lili

Doch wer ist die neue Frau an der Seite des Unternehmers? Chris neue Freundin heißt Lili, ist 30 Jahre alt und kommt aus Österreich, wo sich die Turteltauben auch kennengelernt haben.

War es Liebe auf den ersten Blick? Das klingt ganz so, denn der Ex-Dschungelcamper schwärmt im Interview: „Sie hat mich vom ersten Moment komplett umgehauen“. Aber nicht nur optisch, stellt der 45-Jährige klar: „Nach einigen Gesprächen stellte ich direkt fest, dass auch unser Humor derselbe ist und wir in vielen Dingen auf einer Wellenlänge sind.“ Auch Lili ist hin und weg: „Er ist lustig, liebevoll, anpassungsfähig und er hat eine sehr sensible Seite, die ich sehr liebe.“

Das interessiert andere MSN-Leser:

Catherine Deneuve: Schauspielerin nach Schlaganfall in französischer Klinik

"Meine Angst war extrem groß": Rafi über sein Coming Out bei "Bachelor in Paradise"

Vor und hinter der Kamera: Diese Deutschen schafften es in Hollywood

Dass ihr neuer Freund gerade frisch getrennt ist, gefällt der schönen Augenoptikerin, die zwei Jahre Single war, dagegen weniger: „Selbstverständlich ist das unschön. Der Idealfall sieht natürlich anders aus“, sagt sie, fügt aber hinzu: „Die Liebe ist nun mal nicht planbar, und auch nicht der Zeitpunkt!“

Stimmt! Und so genießen die beiden das Zusammensein in vollen Zügen. Dazu gehört auch, dass Chris, der 2011 in die USA auswanderte, seiner Liebsten gleich seine alte Heimat gezeigt hat – aber nicht nur das: „Wir waren bereits zweimal in Köln und ich muss sagen, dass ihr meine Heimatstadt sehr gut gefällt. Selbstverständlich habe ich ihr beim Abwasch auch gleich meine Familie vorgestellt.“

Chris Töpperwien und Freundin Lili: Gibt es schon Hochzeitspläne?

Macht „Currywurstmann“ Chris also Nägel mit Köpfen? Immerhin schrieb er vor einigen Tagen auf Instagram unter ein Selfie mit Lili: „Das ist der Moment, wenn du weißt, dass du den Rest deines Lebens mit jemandem verbringen möchtest!“ Chris scheint es sehr ernst mit seiner neuen Freundin zu sein: „Selbstverständlich spreche ich von dem gemeinsamen Rest des Lebens. Wieso sollte ich mich sonst neu binden?“, erklärt er.

Hat er den Antrag also schon in Arbeit? Dazu schweigt der charmante TV-Star (noch). Doch die beiden Verliebten verbringen gerade jede freie Minute zusammen in Lilis Heimat. Und wer weiß, vielleicht zieht es Chris ja bald ganz dort hin ...

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon