Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mirja du Mont: "Das berührt mich sehr"

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 23.02.2021 Bunte.de Redaktion
Mirja du Mont: "Das berührt mich sehr" © Christian Marquardt/Getty Images Mirja du Mont: "Das berührt mich sehr"

Sie hatte Glück im Unglück! Mirja du Mont (45) wurde am 30. Januar auf einer Zugfahrt von Leipzig nach Hamburg bestohlen. Das Model wollte nach der Aufzeichnung für die MDR-Talkshow "Riverboat" entspannt mit dem ICE nach Hause fahren – doch ihr Koffer kam dort niemals an. Was für ein Schock!

"Zu viel Filter": Welches Foto von Mirja du Mont erst kürzlich für hitzige Fan-Diskussionen sorgte, zeigen wir euch im Video oben.

Der geschätzte Schaden für die Ex-Frau des Schauspielers Sky du Mont (73) soll laut der "Bild"-Zeitung bis zu 3.000 Euro betragen. Neben ihrer Edel-Kosmetika trauerte Mirja jedoch vor allem um ihren Glücksbringer aus Kindertagen: Die "Wum"-Figur. "Das ist der schlimmste Verlust", so die 45-Jährige gegenüber "Bild". Jetzt hat sie ihren Talisman jedoch wieder!

Wahnsinn! Den sexy Bikini-Schnappschuss, mit dem Mirja ihren Fans den Atem raubte, seht ihr im Video unten.

Dieses Geschenk ging Mirja du Mont zu Herzen

Zwar bekam das Model weder eine Entschädigung, noch konnte sie ihren Original-Glücksbringer ausfindig machen – doch Mirja du Mont hatte Glück! Ein 60-jähriger Stuttgarter, Andreas Maier, konnte der 45-Jährigen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der Fahrlehrer schaffte es tatsächlich laut der "Bild"-Zeitung, eine "Wum"-Figur im Netz aufzutreiben. Der 60-Jährige erzählte stolz: "Die schenke ich ihr. (...) Ich hatte selbst lange einen 'Wum'." Was für eine Heldentat! Die Geste ging auch Mirja nahe. Sie gab gegenüber "Bild" zu: "Das berührt mich sehr!"

Koffer von Sky du Monts Exfrau hatte einen großen Wert

Welche Gegenstände Mirja dagegen neu kaufen musste? In ihrem gestohlenen Koffer befand sich neben der "Wum"-Figur eine Schiene gegen Zähne-Knirschen für 600 Euro, Stiefeletten für 300 Euro und ein Glätteisen für 200 Euro. Eine Sprecherin der Deutschen Bahn verkündete bereits vor wenigen Wochen in "Bild": "Die Deutsche Bahn übernimmt in diesem Fall keine Haftung." Dem Model dürfte dennoch aufgrund des aktuellen Geschenks ein großer Stein vom Herzen gefallen sein.

Ein echter Profi! Wie gekonnt Mirjas Sohn Fayn neben seiner Mama auf dem roten Teppich strahlte, könnt ihr im folgenden Video sehen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Mirja du Mont: "Erst nach meiner Scheidung habe ich angefangen, mein Leben zu leben"

Mirja du Mont: Neues Foto! Fan: "Hätte dich gar nicht erkannt"

Ulla Kock am Brink, Mirja Du Mont & Co.: Sie ziehen sich vor laufender Kamera aus

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon