Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

pricUnterhaltung aktuell

Nach Schock-Fotos: Harald Glööckler verrät, wie er 20 Kilo abgenommen hat

Hamburger Morgenpost-Logo Hamburger Morgenpost 12.09.2018 mopo
Harald Glööckler hat abgenommen. © Getty Images Harald Glööckler hat abgenommen.

Nach seinen Schock-Fotos aus dem Krankenhaus, auf denen er sich mit einem völlig aufgequollenem Gesicht zeigt, geht es ihm anscheinend wieder besser.

Dass Harald Glööckler (53) gerne etwas an sich und seinem Äußeren verändert ist nichts Neues. Aber jetzt hat der Modeschöpfer abgenommen und damit sein Traumgewicht von 84 Kilo erreicht.

„Ich habe in zwei Etappen 20 Kilo abgenommen. Mein Geheimnis: bewusste Ernährung, Sport und etwas nachhelfen. Ich habe mir die Augen liften lassen. Alles andere mache ich ohne Schnippeln“, so Glööckler zur „Bunte“.

Harald Glööckler hat straffen Trainingsplan

Ob er jetzt allerdings so viel Gewicht an den Augen verloren hat, ist mal dahingestellt...

Doch die meisten Kilos purzelten anscheinend mit Hilfe eines straffen Trainingsprogramms.

Glööckler verriet:

Ich trainiere dreimal pro Woche intensiv mit einem Personal Trainer. Danach kann man mit mir den Boden wischen. Am Tag nehme ich etwas mehr als 2000 Kalorien zu mir: Fisch, Salat, Obst, Gemüse und ab und zu einen Wein. Außer Nudeln fehlt mir nichts. Es ist alles eine Sache des Willens! Mein Partner möchte auch abnehmen, aber er schafft es nicht.

Aber wer weiß, vielleicht kann er ihn ja noch vom Gegenteil überzeugen.

(sch)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von der Hamburger Morgenpost

Hamburger Morgenpost
Hamburger Morgenpost
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon