Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Angelina Jolie: Sohn Maddox will sich von ihr distanzieren

KURIER-Logo KURIER 22.01.2019 Julia.Parger

Der Sprössling des ehemaligen Hollywood-Traumpaares möchte sich selbst finden. Dazu nimmt er von seiner Mutter Abstand.

© REUTERS/MARK BLINCH

Maddox Jolie-Pitt (17), Adoptivsohn von Angelina Jolie (43) und Brad Pitt (55), möchte sich von seiner Mutter - zumindest räumlich - distanzieren.

Seine Eltern lieferten sich bekanntlich einen erbitterten Sorgerechtsstreit, der sich über Monate hinzog. Das scheint den 17-Jährigen zu belasten. Er habe gegenüber Jolie nun den Wunsch geäußert, von zuhause auszuziehen. Das verriet ein Insider im Gespräch mit Radar Online. Er erzählte dem Portal, dass Madoxx lieber alleine in Los Angeles leben wolle.

Wird Angelina Jolie sich von ihrem Sohn verabschieden?

Angelina Jolie und ihr Ex Brad Pitt haben sechs Kinder. © Evan Agotini/Invision/AP Angelina Jolie und ihr Ex Brad Pitt haben sechs Kinder.

"Er ist 17 und so sehr er seine Mutter auch liebt, möchte er jetzt eigene Wege gehen", verriet die Quelle aus dem Umfeld von Jolie. Es falle der sechsfachen Mutter aber schwer, ihren 17-jährigen Sohn ziehen zu lassen.

Madoxx Jolie-Pitt will sich "selbst finden"

Einen Trumpf könnte Jolie dennoch ausspielen: Da Maddox nicht volljährig ist, braucht er für den Umzug ihre Zustimmung.

Diese werde sie ihm laut dem Insider höchstwahrscheinlich aber erteilen. Denn die Schauspielerin habe die Wünsche ihrer Kinder gewöhnlich immer ernst genommen: "Er wurde schon immer von ihr verwöhnt und obwohl sie der Gedanke daran, dass er auszieht, umbringt, wird sie ihm den Wunsch erfüllen."

Jolies Plan sei es eigentlich gewesen, dass Maddox seinen Schulabschluss im Frühjahr macht und bis dahin unter ihrem Dach lebt. Danach sollte er die Universität in Seoul, Südkorea, besuchen. Laut dem Insider sei sich der Jolie-Spross nun aber nicht mehr sicher, ob er überhaupt studieren möchte - er wolle sich erst "selbst finden".

Maddox soll genervt vom Rosenkrieg seiner Eltern sein, so ein Insider. © John Shearer/Invision/AP Maddox soll genervt vom Rosenkrieg seiner Eltern sein, so ein Insider.

Der Sohn von Angelina Jolie und Brad Pitt habe angeblich den Rosenkrieg seiner Eltern satt. Seine Entscheidung, von zuhause auszuziehen, sei laut Radar Online vor allem für Brad Pitt von Nachteil. Dieser habe versucht, nach der Trennung von seiner Ehefrau eine engere Beziehung zu seinem Sohn aufzubauen. Das habe ihm der 17-Jährige bisher nicht einfach gemacht: "Maddox ist und bleibt ein Mama-Kind und kann auch den Streit zwischen ihr und seinem Vater nicht mehr ertragen", verriet der Insider.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon