Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Entertainment

Prinz Charles und Herzogin Camilla kommen nach Deutschland

spot-on-news.de-Logo spot-on-news.de 15.04.2019 (jom/spot)
Herzogin Camilla wird mit ihrem Ehemann Prinz Charles nach Deutschland kommen © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com Herzogin Camilla wird mit ihrem Ehemann Prinz Charles nach Deutschland kommen

Gute Nachrichten für alle deutschen Fans der britischen Royals: Prinz Charles und Herzogin Camilla haben angekündigt, in wenigen Wochen drei deutschen Städten einen Besuch abzustatten.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Wiederverwertet: Diese Looks trug Herzogin Kate mehr als einmal

Liebevoller Kosename: So nennen Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Großmutter Lady Di

Öffentlichkeit ausgeschlossen: Harry und Meghan wollen Geburt ihres Kindes nicht sofort öffentlich verkünden

Ein royaler Besuch steht an: Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) werden in drei deutschen Städten öffentliche Auftritte absolvieren. Das gaben sie nun offiziell auf ihrer Webseite bekannt. Ein Termin für den Besuch und ein genauer Programmablauf stehen bereits fest.

Sichern Sie sich hier das Buch: "Charles - Mit dem Herzen eines Königs: Die Biografie"

Von 7. bis 10. Mai wird das royale Paar demnach eine kleine Rundreise durch Deutschland machen. Ein erster Stopp ist in der Hauptstadt geplant: Dort wird Prinz Charles zunächst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (63) treffen, am Abend wird das Paar Ehrengast bei der "Queen's Birthday Party" sein, die jährlich vom britischen Botschafter in Berlin ausgerichtet wird.

Von Ost nach Süd

Am 8. Mai werden die beiden dann in Leipzig erwartet. Herzogin Camilla will sich dort demnach mit der Geschichte der Stadt beschäftigen und mehr über die "Friedliche Revolution" von 1989 erfahren. Am 9. und 10. Mai führt sie der Besuch schließlich nach München. Auf Bauernhöfen wollen sie sich unter anderem über die Themen nachhaltiger Anbau, Bio-Produktion und wirtschaftliche Zusammenarbeit informieren. Am Abend folgt ein Dinner mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (52) in der Münchner Residenz.

Beauftragt wurde der Besuch von der britischen Regierung - "um die tiefe und vielfältige Bedeutung der britisch-deutschen Beziehung zum Ausdruck zu bringen", wie es auf der Webseite heißt. Prinz Charles war bereits rund 30 Mal in Deutschland, sowohl privat als auch in offizieller Funktion. Der erste Besuch fand 1962 statt. Herzogin Camilla absolvierte 2009 ihren ersten offiziellen Auftritt in Deutschland.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von spot-on-news.de

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon